0 Kommentare

Randy Hansen spielt Jimi Hendrix

Randy Hansen by bsd

Foto: bsd

Randy Hansen (Foto) hat am Freitag (31.10.08) im Quasimodo zusammen mit den begnadeten Ufo Walter (bass) und Mani von Bohr (drums) wieder ein explosives Hendrix-Konzert gegeben, 2 Stunden lang mit grandiosen Versionen von "Are You Experienced", "Power Of Soul", "Who Knows" (siehe Video unten), "Voodoo Chile", uva, auch 2 eigene Songs.

Er spielte wie auf dem Bild zu sehen eine Linkshänder-Stratocaster, bei der die Saiten verkehrt herum gespannt waren, so dass er sie rechts spielen konnte! Also genau andersum wie bei Jimi Hendrix.

Ich habe wieder ein Video von einem Song aufgenommen, diesmal "Who Knows". Leider ist er nicht vollständig, aber die 4 1/2 Minuten überzeugen, die Audio-Qualität ist ziemlich gut, das Video habe ich auch mit meiner Ricoh-Digitalkamera aufgenommen, die Videoqualität hat sich aber leider durch das notwendige Konvertieren ziemlich verschlechtert:

http://www.youtube.com/watch?v=opiSp36fjac

Live im Quasimodo, Foty by bsd

Foto: bsd

Randys Show war mit Allem gespickt: er spielte einhändig, mit den Zähnen, mit der Zunge, den Füßen, etc, tobte überall auf der Bühne herum, sprang auch ins Publikum und begeisterte das volle Quasimodo, immer unterstützt von den bestens groovenden Ufo und Mani. Das Publikum war bunt gemischt in allen Altersklassen vom Teenager bis zum Rock-Opa. Die Band musste zweimal Zugaben geben, ein Super Abend!

Live im Quasimodo 31.10.08, Foto by bsd

Foto: bsd

von  Bernd Sauer-Diete
Zuletzt aktualisiert: 17.02.2009

tip Ausgabe 13/2016

Titel
: Der Wilde Sound der Stadt - Wieso Berlin die aufregendste Popstadt Deutschlands ist. || Der Nerd am Herd: Foodpairing verspricht, das perfekte Gericht wissenschaftlich zu ermitteln. || "The Lobster" - Regisseur Yorgos Lanthimos entwirft eine Art Versuchsanstalt für das Verhalten. || "Die Kabale der Scheinheiligen" - Frank Castorf zelebriert…

tip Berlin Kino-Newsletter - jetzt anmelden!