Fastfood de luxe im Meat Burger

1 Kommentar

Fastfood de luxe im Meat Burger  

Anna BlanckeBeide mit Pommestaler als Beilage. Relativ flott wird das Essen serviert. Burger sind Fastfood-Ikonen – dessen hinreichend bekannte Geschmacksnachteile aber hier komplett fehlen. Das Brötchen ist knackig und frisch, der Salat auch: Tomatenscheiben (Mehrzahl!), Gurken- und Zwiebelstückchen. Obendrauf noch Steak- oder Barbecuesauce, Mayonnaise oder Ketch­up. Dann reinbeißen. Reinbeißen? Vorsicht!
Schnell essen kann man dieses Fastfood de luxe nicht. Schon das kleine Exemplar verlangt besonderes Geschick, der Biggie erst recht. Die zusätzlichen 150 Gramm Hackfleisch verteilen sich nämlich nicht in die Breite, sondern die Höhe. Ein Burgertürmchen. Aber da steigen wir schon durch.

Text: Jana Marie Schwarz

Foto: Anna Blancke

Meat Burger
Schönhauser Allee 10-11, Prenzlauer Berg,
Tel. 68 83 48 37,
meatburgerdielounge@yahoo.com
U-Bhf. Rosa-Luxemburg-Platz, Senefelderplatz, Tram M2, M8,
Mo-Sa 12-2 Uhr, So 18-2 Uhr, Mittagstisch Mo-Sa 12-16 Uhr,
Wartezeiten 5-10 Min.,
Plätze innen 100, außen 30, Rauchen draußen,
Extras: Tageszeitungen, Zeitschriften, WLAN,
Preise: Speisen ab 6,90 €, Softdrinks ab 2 €, Bier (0,3 l) ab 2,50 €, Wein (0,2 l) 3 €, Fl. Wein (0,75 l) ab 12 €; EC-Karten, Kreditkarten

 
von  tip-Redaktion
Zuletzt aktualisiert: 06.10.2008

Kommentare

Endlich satt!!!!

nicht nur, daß ich richtig satt war, nachdem ich den "Biggie" bezwungen hatte, es ging mir auch den ganzen Abend über sehr gut. Das Personal war freundlich und die internationale Atmosphäre durch…Lesen »

Alle anzeigenDiese Nutzer haben "Fastfood de luxe im Meat Burger" zu ihren Favoriten hinzugefügt (3 Nutzer)

Jana_0609tip_RestauranttipHeiko Zwirner

Weitere Favoriten dieser Nutzer

Felix
Billigfood
Shochu
Dahlmanns
Chi Sing
Tee trinken ist wieder "in"

tip Ausgabe 09/2016

Titel: Es ist angespargelt! Worauf man beim Kauf 
von Spargel achten soll. Außerdem 
verraten vier Spitzenköche 
ihre besten Spargelrezepte || Kampf ums Myfest – Was passiert in Kreuzberg am 1. Mai? || Gallery Weekend: Den wirtschaftlichen Unsicherheiten trotzen die Berliner Galeristen mit Qualität und Vielfalt || Adam Greens neues Projekt…

tip Berlin Kino-Newsletter - jetzt anmelden!