M.I.K.Z.

Club

M.I.K.Z.  

Tagsüber dient die alte Werkhalle auf dem Gelände des Raw mit Proberäumen und Galerie, nachts dann werden Raves mit bis zu 1000 Leuten gefeiert. Dabei ist das Publikum durchweg echt: Freaks, Lederschwule, Breakcore-Kapuzen. Hier gibt es sie noch, die großen Rave-Momente, die ohne Stiletto-Girls, Mode-Irokesen oder Fitnessglatzen auskommen. Bester Tag: Sabotage, Samstags, einmal im Monat. Alleinstellungsmerkmal: Raven ohne Fitnessglatzen.

 

M.I.K.Z.
Revaler Straße 99
10245 Berlin (Friedrichshain)
Verkehrsanbindung:
U+S-Bhf. Warschauer Straße, Bus N1, N40
Öffnungszeiten:
je nach Veranstaltung
 
Preise  
Softdrink ab 2 €, Bier 2,50 €, Longdrink ab 5 €
Public transport  U+S-Bhf. Warschauer Straße, Bus N1, N40

Alle anzeigenDiese Nutzer haben "M.I.K.Z." zu ihren Favoriten hinzugefügt (1 Nutzer)

Jackie A.

Weitere Favoriten dieser Nutzer

Möbel-Olfe
"Techno war mehr als das"
120 Tage Playboy
Galerie 112 des Scala e. V.
Hoffest im Schokoladen
Das Berlin-Festival in Tempelhof

Kino-Newsletter

Sie wollen das Kinoprogramm stets aktuell nach Hause geliefert bekommen? Einfach auf den Button klicken, anmelden und Sie erhalten von uns wöchentlich die aktuellen Termine und Filmprogramme aller Kinos.

Zur Anmeldung

tip Ausgabe 18/2014

Jürgen Kuttner inszeniert "Tabula rasa" am Deutschen Theater || Der Komponist Jörg Widmann im Porträt || Volker Schlöndorffs neuer Film "Diplomatie" || Süßes Handwerk: Berliner Süßwarenmanufakturen || Programm- und TV-Kalender: Termine vom 28.08. - 10.09.2014.