„Früher war mehr Lametta!“

Von wem wohl stammt dieser wunderbare Vorwurf?

hoppenstedtsRichtig. Loriot. Oder besser: Opa Hoppenstedt. Ebenso haften geblieben sein dürfte wohl folgende Dialogszene aus dem legendären Sketch „Weihnachten bei Hoppenstedts“ (siehe unten): „Und es ist ein Mädchen? / Ne! / Also ein Junge! / Ne, ne, ne, ne! … / Also, wenn ihr Enkelkind ein Zipfelchen hat / EIN ZIPFELCHEN? / Mein Gott, dann hat es eben kein Zipfelchen! / Mein Enkelkind hat alles, was es braucht… gesunde Eltern… ein anständiges Zuhause…“

Loriots grandiose Parodie auf den Otto Normalverbraucher am Weihnachtsfeste gehört zu den Klassikern der Fernsehunterhaltung. Der kleine Dicki, über den in der ersten Szene gesprochen wird, wäre fast sogar mal von einem heute ziemlich prominenten Moderator gespielt worden. Hape Kerkeling hatte sich 1978 auf die Rolle beworben, die letztlich an die heute unbekannte Katja Bogdanski ging.

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare