Kultur & Freizeit in Berlin

Haus Schwarzenberg für weitere 10 Jahre sicher

WBM steht zum Haus Schwarzenberg, der Mietvertrag der Off-Kultur-Institution wurde um 10 Jahre verlängert.

Haus Schwarzenberg für weitere 10 Jahre sicher

Der Mietvertrag zwischen Haus Schwarzenberg e. V. und der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) wurde um 10 Jahre verlängert. Damit wird eine seit bereits über zehn Jahren erfolgreiche Kooperation fortgeführt und die Institution bis 2026 in ihrer Existenz gesichert. Frau Geib, WBM Gesch.ftsführerin, sagt hierzu: „Die WBM ist sehr daran interessiert, Kunst und Kultur in ihren Quartieren und speziell in Mitte zu fördern. Diese Art von Institution prägt das besondere Berlin. Haus Schwarzenberg ist einmalig und absolut wichtig in der Kulturszene Berlins“.
Steffi Goebel und Rebecca Lilliecrona, Haus Schwarzenberg e.V. Vorstand: “ Wir haben uns riesig gefreut, dass die WBM von unserem Konzept nach wie vor überzeugt ist und sind hoch motiviert weiter neue internationale Akzente in der Berliner Kulturszene zu setzen. Die Zukunft bleibt spannend“
Das Haus Schwarzenberg existiert seit 20 Jahren und hat sich als Hotspot für Geschichte, Kultur und Kunst in Berlins Mitte einen international anerkannten Namen geschaffen. Das Konzept geht auf. Das Haus Schwarzenberg beherbergt Künstlerateliers, Programmkino, Gedenkstätten, Bar und Galerien und der Verein arbeitet seit seiner Gründung kostendeckend.“

Mehr unter haus-schwarzenberg.org

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare