"The Amazing Spider-Man" im Kino

"The Amazing Spider-Man" im Kino  

The Amazing Spider-Man

"The Amazing Spider-Man" funktioniert sowohl als Prequel wie auch als Sequel zu Sam Raimis "Spider-Man"-Trilogie (2002 – 2007). Denn man bekommt einen dreidimensionalen Neuanfang in Neubesetzung, erlebt noch einmal die pubertäre Superheldentransformation des schüchternen Teenagers Peter Parker (Andrew Garfield) durch den Biss einer genmanipulierten Spinne samt erster Liebe zur blonden Polizistentochter Gwen Stacy (Emma Stone) und bekommt endlich den immer wieder angekündigten Premium-Gegner Dr. Curt Conners (Rhys Ifans) alias "The Lizard" präsentiert. Mit "The Amazing Spider-Man" ist der kindliche Comic-Held aus den frühen 60er Jahren im New York der Gegenwart angekommen. Als Marvel-Fan jenseits der Pubertät empfindet man dieses aktuelle Reboot des Spinnen-Jünglings nach nur drei Filmen als unnötig ausführliche Wiederholung der immer gleichen Schöpfungsgeschichte ohne viel Überraschungen. Zudem fehlt dem unter der Regie des Werbe- und Musikclip-Regisseurs Marc Webb entstandenen Film die liebevolle Handschrift des Comic-Nerds, die Raimis Spider-Man-Filme oder vergleichbare Produktionen wie "Iron Man" oder "The Avengers" ausgezeichnet hat. Der Rest ist schwindelerregend solide Superhelden-Action in 3D mit bittersüßer Love-Story fürs Teenagerpublikum.

Text: Jörg Buttgereit

Foto: 2012 Sony Pictures Releasing GmbH

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: "The Amazing Spider-Man" im Kino in Berlin

The Amazing Spider-Man, USA 2012; Regie: Marc Webb; Darsteller: Andrew Garfield (Spider-Man/Peter Parker), Emma Stone (Gwen Stacy), Rhys Ifans (Dr. Curt Connors/The Lizard); 136 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 28. Juni 2012

 
von  tip-Redaktion
Zuletzt aktualisiert: 03.07.2012

Mehr Informationen

Kino-Newsletter

Sie wollen das Kinoprogramm stets aktuell nach Hause geliefert bekommen? Einfach auf den Button klicken, anmelden und Sie erhalten von uns wöchentlich die aktuellen Termine und Filmprogramme aller Kinos.

Zur Anmeldung

tip Ausgabe 26/2014

Glauben ohne Gott - Vom Sinn des Lebens || June Newton im Interview || Sebastian Fitzek - Berliner Thriller-Autor || Ridley Scott über "Exodus" || Neue Clubs im Check || 100 Jahre Volksbühne || Die besten Silvester-Partys || Programm- und TV-Kalender: Termine vom 18.12. - 31.12.2014.