"Das Schwein von Gaza" im Kino

0 Kommentare

"Das Schwein von Gaza" im Kino  

Das Schwein von Gaza

Unlängst lieferte die Dokumentation "Cinema Jenin" über ein Kinoprojekt in einer Palästinenserstadt eine scharfe Nahaufnahme des Nahostkonflikts. Ins umkämpfte Grenzland führt auch der Spielfilm "Das Schwein von Gaza". Um die Geschichte eines verarmten palästinensischen Fischers zu erzählen, wählt Debütregisseur und Autor Sylvain Estibal allerdings keinen harten Realismus, sondern schlägt einen komödiantischen, teils grotesken Ton an. Was auf dem Papier eher heikel klingt, gelingt mit erfreulich sicherer Hand.
Mit dem gutmütigen Fischer, der eines Tages ein stattliches Schwein aus dem Meer zieht, steht eine fast märchenhafte Figur im Zentrum. Der einfache Mann will das von Moslems wie Juden gleichermaßen als unrein verschmähte Tier zunächst beseitigen, doch schließlich versucht er, es an eine jüdische Siedlerin zu verhökern und gerät dabei heillos zwischen die Fronten.
Sasson Gabai spielt seinen emsigen Antihelden mit einnehmendem Minenspiel nach Art eines traurigen Clowns. Anfangs noch klamaukig, wird der Humor zunehmend schwärzer. Den Blick auf die bittere Wirklichkeit spart der lohnende kleine Film dabei dann doch nicht aus.

Text: Ulrike Rechel

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: "Das Schwein von Gaza" im Kino in Berlin

Das Schwein von Gaza (Le cochon de Gaza), Frankreich/Deutschland/Belgien 2011; Regie: Sylvain Estibal; Darsteller: Sasson Gabai (Jafaar), Baya Belal (Fatima), Myriam Tekaïa (Yelena); 99 Minuten; FSK 12

Kinostart: 2. August

 
von  tip-Redaktion
Zuletzt aktualisiert: 06.08.2012

tip Ausgabe 11/2016

Titel: Die neue Lust aufs Kino! Eine neue Generation von Programmkinos setzt auf Film als großes Gemeinschaftserlebnis || Kreuzbergs große Nummer: 20 Läden im Kiez führen die "36" im Namen - eine Spuren­suche || Berlins Freie Theaterszene zeigt beim Performing Arts Festival was in ihr steckt || Das Berliner Architekturbüro Something Fantastic bei…

tip Berlin Kino-Newsletter - jetzt anmelden!