Medienboard verteilt Fördergelder

Medienboard verteilt Fördergelder  

Kokowääh

4,26 Mio. Euro an insgesamt 30 Projekte, so lautet die Bilanz der jüngsten Fördersitzung des Medienboard Berlin-Brandenburg. Allein im Bereich Produktionsförderung wurden an 17 Projekte insgesamt 3,48 Mio. Euro vergeben. Rund ein Fünftel davon, 900.000 Euro, erhielt als größte Einzelförderung Til Schweigers "Kokowääh 2" (Barefoot Films / Szenenbild aus dem ersten Teil). Auch die Produktion des ersten Teils war vom Medienboard mit 900.000 Euro gefördert worden. 700.000 Euro aus Berlin-Brandenburg erhält aktuell Markus Gollers "Frau Ella" (Pantaleon Entertainment), 600.000 Euro wurden Fatih Akins "The Cut" (Pandora Film) zugesprochen.
Alle Förderungen in der Übersicht: www.medienboard.de.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Warner Bros.

 
von  tip-Redaktion
Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012

Kino-Newsletter

Sie wollen das Kinoprogramm stets aktuell nach Hause geliefert bekommen? Einfach auf den Button klicken, anmelden und Sie erhalten von uns wöchentlich die aktuellen Termine und Filmprogramme aller Kinos.

Zur Anmeldung

tip Ausgabe 26/2014

Glauben ohne Gott - Vom Sinn des Lebens || June Newton im Interview || Sebastian Fitzek - Berliner Thriller-Autor || Ridley Scott über "Exodus" || Neue Clubs im Check || 100 Jahre Volksbühne || Die besten Silvester-Partys || Programm- und TV-Kalender: Termine vom 18.12. - 31.12.2014.