Medienboard verteilt Fördergelder

Medienboard verteilt Fördergelder  

Kokowääh

4,26 Mio. Euro an insgesamt 30 Projekte, so lautet die Bilanz der jüngsten Fördersitzung des Medienboard Berlin-Brandenburg. Allein im Bereich Produktionsförderung wurden an 17 Projekte insgesamt 3,48 Mio. Euro vergeben. Rund ein Fünftel davon, 900.000 Euro, erhielt als größte Einzelförderung Til Schweigers "Kokowääh 2" (Barefoot Films / Szenenbild aus dem ersten Teil). Auch die Produktion des ersten Teils war vom Medienboard mit 900.000 Euro gefördert worden. 700.000 Euro aus Berlin-Brandenburg erhält aktuell Markus Gollers "Frau Ella" (Pantaleon Entertainment), 600.000 Euro wurden Fatih Akins "The Cut" (Pandora Film) zugesprochen.
Alle Förderungen in der Übersicht: www.medienboard.de.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Warner Bros.

 
von  tip-Redaktion
Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012

Kino-Newsletter

Sie wollen das Kinoprogramm stets aktuell nach Hause geliefert bekommen? Einfach auf den Button klicken, anmelden und Sie erhalten von uns wöchentlich die aktuellen Termine und Filmprogramme aller Kinos.

Zur Anmeldung

tip Ausgabe 08/2014

HIP HOP IS BACK! || She She Pop: Die Performerinnen holen ihre Mütter ins HAU || Judith Holofernes im Interview: Warum sie am liebsten aus der Hüfte schießt || Wohnen Spezial: Berliner Designer & hängende Gärten || Programm- und TV-Kalender vom 10.04. - 23.04.2014.

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Kino-Newsletter

* Pflichtfeld