Erlebnis Wasser - Tauchen, Segeln, Wasserski in und um Berlin

Erlebnis Wasser - Tauchen, Segeln, Wasserski in und um Berlin  

rudernRudern

Berliner Ruderclub
Im Jung-Club des Sportvereins können sich schon die Kleinsten auf dem Wasser beweisen. Die Kindergruppen beginnen ab zehn Jahren, dort werden die Grundfertigkeiten vermittelt. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann auch erste Erfahrungen mit dem Leistungssport machen. Trainiert wird das ganze Jahre über, versüßt von einer Vielzahl an Kinderregatten und einer Berliner Meisterschaft.

Spandauer Ruder - Club Friesen e.V.
Der Name Kirchboot kommt nicht von irgendwoher: Schon im 17. Jahrhundert ruderten die an den Seen Finnlands verstreut lebenden Bewohner darin gemeinsam zur Kirche. Ob Ruderbegeisterte damit jetzt immer noch zu Orten geistlicher Besinnung fahren, sei ihnen freigestellt. Aber auch alle anderen Ziele sind mit einer 14-köpfigen Rudermannschaft mit eigener Muskelkraft, großem Spaß und Teamgeist zu erreichen - auch für die Kinder ab 14 Jahren, die noch nie ein Ruder in der Hand gehalten haben.

Ruder-Club Tegel 1886 e.V.
Klar, Rudern macht nicht nur Spaß, sondern auch eine knackige Rückenmuskulatur, die gerade Büromenschen fehlt. Neben Ruderkursen stehen auch Pilates, Rückenschule, Nordic Walking, Aqua-Jogging und weitere attraktive Angebote den Nichtmitgliedern offen. Für die Kurzen (ab 10 Jahren) gibt es gerade im Sommer eine Menge Angebote.

segelnSegeln

Segelschule Hering
Bevor es mit dem eigenen Boot auf hohe See geht, lernen die Kids beim Optimisten-Segeln, die Ruderanlage zu montieren und das Segel zu setzen. Termine können individuell vereinbart werden, außer in den Sommerferien, in denen es spezielle Ferienkurse für die jungen Wasserfreunde gibt. Rechtzeitige Anmeldung ist sinnvoll, denn die Surf- und Segelkurse sind schnell ausgebucht.

Segelschule Große Freiheit
In der Segelschule ist jedes Kind ein Kapitän! Im eigenen kleinen Boot bezwingen Steppkes ab sieben Jahren die Wellen und lernen alles über Seemannsknoten und Wendemanöver. Am Ende des einwöchigen Kurses gibts den DSV-Jüngsten-Schein. Ab 14 Jahren nehmen jugendliche Wasserratten übrigens schon an den Erwachsenenkursen teil und können dort auch den "echten" Segelschein machen.

Yachtsportschule Michael Weber
"Segeln ist ein ziemlich teurer Sport", sagt Michael Weber, Inhaber der Yachtsportschule. Um dennoch so vielen Berlinern wie möglich den Frischlufttörn zu ermöglichen, hat er 1989 seinen Yachtclub gegründet. Dieser Club erhebt weder Aufnahmegebühren noch muss man einen monatlichen Beitrag zahlen. Skipper Weber organisiert Ausflüge und Regatten auf unterschiedlichen Booten sowie Fortbildungen zu wichtigen nautischen Themen: etwa Spinnakersegeln, Skipper- und Sicherheitstraining. Die Kindersegelkurse, für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren, in den Sommerferien sind heiß begehrt. Rechtzeitig anmelden!

tauchenTauchen

Tauchschule Streamliner
Der Tauchclub ist Anlaufstelle für Anfänger und Fortgeschrittene, die mit dem Schnorchel die Unterwasserwelt erkunden möchten. Bunte Fische sind im Freibad zwar nicht zu sehen, aber ab und an werden dafür Reisen nach Ägypten oder Thailand veranstaltet. Da gibt’s dann auch die Fische. Auch Kinder können am Blubberspaß teilhaben und sich bereits in jungen Jahren vom geheimnisvollen Nass begeistern lassen.

Tauchschule Divepoint-Berlin

Insgesamt sechs Tauchlehrer vermitteln im Divepoint ihre Kenntnisse an Erwachsen, Jugendliche und Kinder. Im Seal Team, ein Kurs bestehend aus fünf Unterwassermissionen, in denen Grundkenntnisse vermittelt werden, und zehn Abenteuer-Tauchkursen, werden Kinder ab acht Jahren mit Tauchgängen im Pool an den Tauchspaß herangeführt.

wasserskiWasserski & Wakeboard in Brandenburg

Seeschloss Petersdorf
Wasserski an der Seilbahn ist ein Sporterlebnis der besonderen Art, gesund, bezahlbar, schnell erlernbar, für fast alle Altersgruppen geeignet, und es bedarf keiner großen Vorbereitungen. Bei einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h lässt sich der Wassersportler über den See ziehen. Wer eine kurze Pause braucht, setzt sich ins Café direkt am See.

Wassersport Caputh
Von einer kleinen, gemütlichen Holzhütte direkt am Templiner See geht’s los im Kanu, auf Wasserskiern oder im Ruderboot. Bei einer Wasserskitour können bis zu vier Personen in einem Boot sitzen und dabei viel Spaß haben. Die Strecke auf dem Templiner See ist ideal für Einsteiger - individuelle Betreuung ist garantiert.

Wasserski und Wakeboardlift
Wer es nach wildem Wasserskifahren oder Wakeboarden, mit einer Seillänge von 920 Metern umspannt die Seilbahn fast die ganze Hälfte des Ruhlesees, nicht mehr nach Hause schafft, kann in seinem mitgebrachten Zelt auf dem Campingplatz übernachten. Landratten vergnügen sich auf der Minigolfanlage oder liegen am Sandstrand und sehen ihrem Liebsten zu, wie er über das Wasser brettert. Im August gibt es zudem Tauchkurse für Kinder und Jugendliche.

Wet & Wild Wasserski Velten
Nur 20 Minuten von Berlins Zentrum entfernt, kann sich jeder an der Wasserseilbahn Velten ausprobieren. Wer rausfällt, läuft um den See zurück – "zur Strafe" droht Muskelkater! An der Tiki-Bar erholt man sich mit Cocktails und BBQ vom Adrenalinkick und genießt die Aussicht auf die vorbeidüsenden Profis - auf die Strecke dürfen allerdings erst Jugendliche im Alter von 16 Jahren.

Fotos: Albrecht E. Arnold, Ernst Rose, Stephanie Hofschläger, B. Shaw/www.pixelio.de

Mehr Sport im Freien:

IMMER AM BALL: FUSSBALL, VOLLEYBALL, MINIGOLF

SKATEN, KLETTERN, BMX-FAHREN IN BERLIN

 

 

 
von  tip-Redaktion
Zuletzt aktualisiert: 05.10.2009

Kino-Newsletter

Sie wollen das Kinoprogramm stets aktuell nach Hause geliefert bekommen? Einfach auf den Button klicken, anmelden und Sie erhalten von uns wöchentlich die aktuellen Termine und Filmprogramme aller Kinos.

Zur Anmeldung

tip Ausgabe 26/2014

Glauben ohne Gott - Vom Sinn des Lebens || June Newton im Interview || Sebastian Fitzek - Berliner Thriller-Autor || Ridley Scott über "Exodus" || Neue Clubs im Check || 100 Jahre Volksbühne || Die besten Silvester-Partys || Programm- und TV-Kalender: Termine vom 18.12. - 31.12.2014.

Tip Top Ten: Am häufigsten gelesen