tip Ausgabe 07/2015

tip Ausgabe 07/2015  

tip Ausgabe 07/2015

Liebe Leserinnen,
 liebe Leser,

schon vor einiger Zeit konnten wir den neuen Film von Oskar Roehler anschauen – und sahen mit Emilia Schüle eine echte Entdeckung. Die 22-jährige Berlinerin schlägt sich in "Tod den Hippies!! Es lebe der Punk" zusammen mit Tom Schilling durch die Berliner Subkultur der 80er- Jahre – und ist auf unserem Titel. Dann kam Andreas Dresens "Als wir träumten" mit einem ebenso jungen wie bestechenden Cast. Sebastian Schipper gewann mit "Victoria" und den großartigen Darstellern Frederick Lau und Laia Costa (die Spanierin lebt jetzt in Berlin) den Silbernen Berlinale-Bären. Und Elisa Schlott beeindruckte als Crystal-Meth-Junkie im "Tatort". Gerade drängt eine neue Generation von Schauspielern ins Kino – die muss man sehen! 

Stefanie Dörre, Chefredaktion

Außerdem:

  • Görlitzer Park: Der Brennpunkt soll drogenfreie Zone werden
  • New Orleans: Per U-Bahn zur heißesten Musikstadt der USA
  • Ostertipps für drinnen und draußen
  • Dieter Roth: Der Hamburger Bahnhof zeigt das Werk des Objektkünstlers
  • Wim Wenders: Ein Interview zum neuen Film "Every Thing Will Be Fine"
  • Nneka: Bei Nigerianerin klingen auch schlimme Dinge schön
  • Programm- und TV-Kalender: Termine vom 26.03.2015 - 08.04.2015

 

Alle anzeigenDiese Nutzer haben "tip Ausgabe 07/2015" zu ihren Favoriten hinzugefügt (4 Nutzer)

Susan SchiedlofskyAtlas MultimediaStefanie Dörrerefacalpe

Weitere Favoriten dieser Nutzer

Selbermachen: Adressen in Berlin
Berliner Bargeflüster: Josephine Seeger
Cortina Bob
Subversiv

tip Ausgabe 07/2015

Die neuen Stars des deutschen Films || Ostertipps für drinnen und draußen || Der Görlitzer Park soll drogenfreie Zone werden || Per U-Bahn nach New Orleans || Dieter Roth im Hamburger Bahnhof || Wim Wenders im Interview || Programm- und TV-Kalender: Termine vom 26.03.2015 - 08.04.2015.

tip Berlin Kino-Newsletter - jetzt anmelden!