tip Ausgabe 22/2014

tip Ausgabe 22/2014  

tip Ausgabe 22/2014

Alt werden? Supergeil!

Liebe Leserinnen, 
liebe Leser,

ob das Interview mit unserem Cover-Mann Friedrich Liechtenstein klappen würde, war erst nicht klar. Liechtenstein hatte nämlich Rücken. Alter ist eben nur bedingt relativ, auch für einen Popstar des Hipster-Betriebs. Alter hat eine biologische Wahrheit. Aber auch eine mentale. Zum Glück ist Berlin eine Stadt, die sich nicht von Konventionen gängeln lässt, und von Alterskonventionen schon gar nicht. In der Berghain-Einlasser Sven Marquardt mit 52 das Gesicht des angesagtesten Clubs der Stadt ist, Claudia Skoda, Jahrgang 1946, eine Mode-Ikone, und Dimitri Hegemann mit 60 den Technoclub Tresor betreibt. Berlin ist deshalb so eine coole Socke, weil diese Stadt mit der Jugend wie dem Alter lässig umgeht. Gute Sache, denn älter werden wir alle.

Stefanie Dörre, Chefredaktion

 

Außerdem:

  • 50 Jahre Jazzfest
  • c/o Berlin macht wieder auf
  • Schnell entspannen: Wellness-Quickies
  • Wim Wenders: Seine Hommage an Sebastiao Salgado ist große Filmkunst
  • Frank Castorf: Der Volksbühnen-Chef über Künstler als Killer
  • Programm- und TV-Kalender: Termine vom 23.10. - 05.11.2014

Alle anzeigenDiese Nutzer haben "tip Ausgabe 22/2014" zu ihren Favoriten hinzugefügt (3 Nutzer)

Atlas MultimediaStefanie Dörrerefacalpe

Weitere Favoriten dieser Nutzer

Z-Bar
Schweizer
Selbermachen: Adressen in Berlin
Grill Royal
Santogold - Debütalbum

Kino-Newsletter

Sie wollen das Kinoprogramm stets aktuell nach Hause geliefert bekommen? Einfach auf den Button klicken, anmelden und Sie erhalten von uns wöchentlich die aktuellen Termine und Filmprogramme aller Kinos.

Zur Anmeldung

tip Ausgabe 22/2014

Älter werden? Supergeil! Warum in Berlin Coolness keine Frage des Alters ist || 50 Jahre Jazzfest || c/o Berlin macht wieder auf || Wellness-Quickies || Große Kunst: Der neue Film von Wim Wenders || Programm- und TV-Kalender: Termine vom 23.10. - 05.11.2014.

Tip Top Ten: Am häufigsten gelesen