Die peinlichsten Berliner 2008

Die peinlichsten Berliner 2008

Peinliche_Berliner2006 kürte der tip letztmals die peinlichsten Menschen unserer Stadt. Damalige Nummer eins: Bahnchef Hartmut Mehdorn. Danach blieben wir stumm – und litten. Aber man kann nicht ewig schweigen. Und das sollten Sie auch nicht. Wählen Sie jetzt ihre persönlichen top ten der peinlichsten Berliner. Das Abstimmungsergebnis erfahren Sie in der ersten Januarwoche 2009.

Welche Berliner sind Ihnen 2008 durch besonders peinliches Verhalten aufgefallen?

52.8%
49.9%
32.8%
30.4%
29.7%
28.9%
27.3%
26.2%
25.7%
25.7%
25.5%
24.7%
23.1%
22%
19.4%
18.4%
17.8%
17.8%
17.3%
17.1%
16.5%
15.5%
15%
14.4%
14.2%
13.6%
12.9%
12.3%
12.1%
11.5%
11.3%
10.2%
10.2%
10%
9.7%
9.7%
9.7%
9.4%
8.7%
8.4%
7.9%
7.9%
7.3%
7.3%
7.1%
6.8%
6.6%
6.6%
6.6%
6.3%
6.3%
6%
5.8%
5.5%
5.2%
5.2%
4.5%
4.5%
4.5%
4.2%
4.2%
4.2%
4.2%
4.2%
3.9%
3.9%
3.7%
3.4%
3.4%
3.4%
3.4%
3.4%
3.1%
3.1%
3.1%
3.1%
3.1%
2.9%
2.9%
2.6%
2.6%
2.6%
2.4%
2.4%
2.4%
2.4%
2.1%
1.8%
1.8%
1.8%
1.8%
1.6%
1.6%
1.6%
1.3%
1%
1%
1%
1%
0.8%

tip Ausgabe 11/2016

Titel: Die neue Lust aufs Kino! Eine neue Generation von Programmkinos setzt auf Film als großes Gemeinschaftserlebnis || Kreuzbergs große Nummer: 20 Läden im Kiez führen die "36" im Namen - eine Spuren­suche || Berlins Freie Theaterszene zeigt beim Performing Arts Festival was in ihr steckt || Das Berliner Architekturbüro Something Fantastic bei…

tip Berlin Kino-Newsletter - jetzt anmelden!