Deadmau5 in der C-Halle

Deadmau5 in der C-Halle  

Deadmau5

Hoch oben im Norden der USA, an der Grenze zu Kanada, erstreckt sich vom Erie- bis zum Ontariosee der gewaltige Niagara River. Mal durchquert er turbulente Stromschnellen, fließt dann ruhig weiter, bewegt mit Leichtigkeit gewaltige Massen und steuert dabei immer und unaufhaltsam dem großen Fall, dem großen Knall entgegen. Dort, wo der Fluss laut tosend rund 58 Meter in die Tiefe stürzt, in Niagara Falls/Ontario, kam 1981 Joel Thomas Zimmerman alias Deadmau5 zur Welt. Mit seiner Musik hält es der DJ und Musikproduzent nicht viel anders als das gewaltige Gewässer nahe seiner Heimatstadt: Die Elektro- bzw. House-Tracks des Kanadiers sind gewaltig und geradlinig, ohne viel Firlefanz, dabei jedoch weit entfernt von einfältig oder ideenlos. Deadmau5 veröffentlicht auf seinem eigenen Label mau5trap und hat somit volle Narrenfreiheit, die er u.a. nutzt, um seinen Stücken zum Teil erhebliche Einflüsse von Dubstep und auch Hip-Hop zu verpassen. Natürlich stampfen gewaltige Bässe allerorten, flirren Synthies, surren, fiepen und poppen Effekte. Dennoch überschlägt er sich nicht dabei, streut Tempowechsel wie Katarakte und erzeugt so den gewünschten Effekt bei seinem Publikum, das euphorisch dem großen Fall, dem wieder einsetzenden Bass entgegenfiebert. Besonders gut gelingt ihm das im bedrohlich wabernden "Everything Before" vom 2009 veröffentlichten Album "4x4=12" oder dem aufgeputscht-knarzigen Tanzbefehl "Sofi Needs A Ladder". Immer aber umschifft er sicher die Versuchung, sich dabei dem Pop anzubiedern.

Text: Alex Fughoff

Deadmau5, C-Halle, Mi 27.6., VVK: 30 Euro zzgl. Gebühren

 
von  tip-Redaktion
Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012

Kino-Newsletter

Sie wollen das Kinoprogramm stets aktuell nach Hause geliefert bekommen? Einfach auf den Button klicken, anmelden und Sie erhalten von uns wöchentlich die aktuellen Termine und Filmprogramme aller Kinos.

Zur Anmeldung

tip Ausgabe 21/2014

Mein Freund, der Nachbar: Neue Wohnmodelle verändern die Stadt || Der Europäische Monat der Fotografie || Kraftklub: Der Hype geht weiter || Frank Schätzing: Bestsellershow im Tempodrom || Programm- und TV-Kalender: Termine vom 09.10. - 22.10.2014.