5x2 Freikarten für

2 or 3 Tiger – Haus der Kulturen der Welt

Wo auch immer sich der Mensch seinen Lebensraum mit dem Tiger geteilt hat, erscheint das Tier in der Mythologie als Schwellenfigur, die eng mit der Gemeinschaft verbunden ist und doch auf ein Außerhalb verweist. Als ein Wesen geografischer Grenzräume markiert der Tiger die Zone, die Zivilisation von der Wildnis und die Lebenden von den Seelen der Ahnen trennt. Als Wegbegleiter und mythisches Symbol spielt der Tiger eine zentrale Rolle. Er wird zum Medium an den Grenzen der Gesellschaft, das verdeutlicht, wie sehr gegenwärtige Kulturen von der Begegnung mit dem Anderen geprägt sind.

TigerHo Tzu Nyen, One or Several Tigers, 2017, Synchronisierte Doppelkanal-HD-Projektion, Automatisierter Bildschirm, Schattenpuppen, 10-Kanal-Sound, Show-Control-System. Courtesy: Ho Tzu Nyen. Im Auftrag von Haus der Kulturen der Welt, Berlin; Gefördert von National Gallery Singapore

Das Bild des Tigers eröffnet tiefe historische Einblicke in die Veränderungen der Gesellschaftsstrukturen seit Anbeginn der kolonial geprägten Moderne.Zeitgleich mit seiner fast völligen Ausrottung kehrte der Tiger als Geist in das kulturelle Imaginäre der Moderne in Ostasien zurück. Als Symbol nationaler Macht, militärischer Stärke und wirtschaftlichen Wachstums verbindet er die hypermoderne Gegenwart mit der kolonialen und vorkolonialen Vergangenheit.

Die Arbeiten der Ausstellung nähern sich kollektiven Erinnerungen, indem sie die historisch gewachsene Natur ihrer medialen Vermittlung und Darstellung hinterfragen. Sie reflektieren die wandelbare Form von Massenmedien und suchen nach komplexen Bildern, die zum Schauplatz gemeinsamer historischer Erfahrung werden könnten.

Wir verlosen 5×2 Eintrittskarten für die Ausstellung „2 or 3 Tiger“ vom 21.4. – 3.7. 2017 im Haus der Kulturen der Welt. Die Karten sind für den gesamten Zeitraum gültig. Senden Sie uns eine Mail mit dem Betreff „Tiger“ an geschenkt@tip-berlin.de.

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare