Extrarunden und Überstunden

Abendführungen im Zoo und im Tierpark

Was machen die Tiere, wenn die Anlage schließt? Im Zoo und im Tierpark, wo wieder Abendführungen beginnen, kann man es herausfinden

Abendführung im Tierpark Berlin

Wird es wärmer, kann man den Hals wie ein Erdmännchen zu einer Zeit ins Gehege strecken, zu der normalerweise Kassenschluss ist. Die 90-minütigen Führungen finden ein- bis zweimal im Monat statt. Zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr dürften unerwartete Einblicke möglich sein. So richtig nachtaktiv zeigen sich die Flachlandtapire und Zwergflusspferde dann zwar noch nicht. Aber langsam dämmert es, alle Tiere sind gefüttert. Mit Glück sieht man die Eisbärdame beim Baden. Weniger interessieren wird das die karibischen Seekühe, die bei jeder Bewegung fast einschlafen. Aber die Löwen machen bestimmt gern Überstunden. Denn auch sie gelten als nachtaktiv.

Zoo Eingang Löwentor, Hardenbergplatz 8, Tiergarten, Start: Fr 28.4., 19 Uhr, Eintritt: 20 €, www.zoo-berlin.de

Tierpark Bärenschaufenster, Am Tierpark 125, Friedrichsfelde, Start: Fr 21.4., 18.30 Uhr, Eintritt: 20 €, www.tierpark-berlin.de

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare