Anzeige

Buchtipp: Zaubermelodie

Politisch-satirisch-grotesk-historisch-europäisches Dramolett, in fünf nicht enden wollenden Akten, das durchaus erzählenden Charakter aufweist. Von Guido Nicolas Poliwoda

Die Welt im Jahr 2020. Angela Merkel ist immer noch deutsche Bundeskanzlerin. Sie plant mit ihren alten Weggefährten Trump, Putin, Berlusconi, George W. Bush und Erdoğan eine Konferenz für den Frieden. Zwei dänische EU-Beamte werden dazu bestimmt, diese Treffen zu planen. Beiden wird alsbald klar, dass sich hinter dieser Konferenz etwas anderes verbirgt, als zunächst angenommen …

Über den Autor: Guido Nicolaus Poliwoda ist studierter Umwelthistoriker und Germanist. Er hat seine Dissertation an der Universität Bern über Lernprozesse infolge wiederkehrender Naturkatastrophen geschrieben. „Zaubermelodie“ ist sein zweites belletristisches Buch. Er lebt mit seiner Frau in Bern.

 

Guido Nicolaus Poliwoda
Zaubermelodie

2., erweiterte Auflage 2020
Taschenbuch ca. 13,5×20 cm
ISBN 978-3-96004-049-1
Preis: 13,50 EUR

Westarp Verlagsgesellschaft
Kirchstr. 5
D-39326 Hohenwarsleben

Zum Shop