• Startseite
  • JOHN REED Musikchef Marcus Adam sorgt für Beats im Fitnessclub

JOHN REED Musikchef Marcus Adam sorgt für Beats im Fitnessclub

Marcus, wer ist JOHN REED?

Gute Frage – wir sehen JOHN REED als einen Kosmopoliten. Im Grunde steckt ein Stück von jedem von uns in JOHN REED. Er ist der Namensgeber des neuen Fitnessclubs, bei dem Musik, Design und Fitness auf ganz besondere Art und Weise zusammenspielen. Der Fokus bei JOHN REED liegt auf der passenden Musik zum Training, die unter anderem von regelmäßig auflegenden nationalen und internationalen DJs präsentiert wird. Dazu schafft das außergewöhnliche Design eine ganz besondere Atmosphäre. Trainierende finden sich quasi in der Wohnung eines Weltreisenden wieder.

Was ist das besondere an JOHN REED?

Musik ist das zentrale Element in jedem JOHN REED Fitness Music Club. Sie sorgt dafür, dass Puls und Beat Eins werden und treibt Trainierende dadurch zusätzlich an. Von House und Elektro über Hip Hop bis hin zu Pop – das Angebot des Musikprogramms und des Bookings ist vielfältig. Zusätzlich sorgt das JOHN REED Radio für die richtige Stimmung passend zur Tageszeit. Die Musikexperten von JOHN REED kuratieren die Playlisten passgenau für die unterschiedlichsten Trainingssituationen mit speziellen Formaten wie Kick Starter am Morgen oder Electric Gym am Abend.

Wer legt fest, welche Musik im Club gespielt wird und wer bucht die DJs?


Das neu gegründete Music Department von JOHN REED kümmert sich unter meiner Leitung darum, passgenau den richtigen Sound fürs Training zu finden und das Workout für unsere Mitglieder so auf ein völlig neues Level zu heben. Auch geben wir Nachwuchs-DJs die Chance, sich mit ihren Sets in unseren Studios zu bewähren und erste live-Erfahrungen innerhalb unserer Community zu sammeln.

Wie seid ihr auf das Konzept gekommen?

Entwickelt wurde das neue Design vom CEO der McFIT Global Group, Rainer Schaller, persönlich. Privat bereist er die Welt bis hin zu abgelegensten Orten und erhält so tiefe Einblicke in fremde Kulturen. Diese Einflüsse machen einen wesentlichen Teil der Gestaltung aus, deren Umsetzung gemeinsam mit der Designabteilung von JOHN REED geschieht. Um Mitglieder dauerhaft zum Training zu motivieren, braucht es mittlerweile mehr als erstklassige Trainingsmöglichkeiten – und mit dem neuen Konzept wollen wir unseren Mitgliedern noch mehr als zuvor die Möglichkeit geben, ihre Motivation dauerhaft hoch zu halten und ihre Trainingsziele zu erreichen.

Wo findet man JOHN REED in Berlin?

JOHN REED Fitness Music Clubs gibt es in Berlin bisher am Gesundbrunnen in der Brunnenstrasse 105 – 109 und in Prenzlauer Berg in der Prenzlauer Allee 248-251 (ehemals McFIT).

Und wo noch?

In Bonn, Salzburg, Koblenz sind wir bereits vertreten. Bald kommen noch weitere Clubs in Hamburg, München und Moers dazu – Budapest, Prag und Istanbul stehen ebenfalls auf unserer Liste.

Zu guter Letzt: Was hörst du privat für Musik? Wer ist dein Lieblings-DJ?

Musik ist mir in allen Lebenslagen sehr wichtig. Meine Favoriten hängen dabei auch von meiner jeweiligen Stimmung ab. Momentan höre ich viel Moderat, Sia, SSIO, Floating Points und Marcel Dettmann.

Mehr über Cookies erfahren