Tonträger

Aimee Mann

Mit ihrem neuen Album @#%&! Smilers begibt sich Aimee Mann auf die bequeme sichere Bank

Cover
Drei Jahre nach ihrem letzten Album „The Forgotten Arm“ kehrt Aimee Mann zurück auf wohlvertrauten Grund.

Ihre „Smilers“ sind zwölf seelenvolle Erzählungen über die Loser des amerikanischen Traums, verkuppelt mit Melodien, die gerade noch eine Spur mehr Zuversicht verströmen als Frustration. Edel vergilbte Tasteninstrumente schlagen einen dezenten Siebziger-Ton an, die E-Gitarre rückt dafür in den Hintergrund.

Schon nach wenigen Sekunden des popseligen Openers „Freeway“ fühlt man sich wie unter Freunden. Eine stilistische Verlässlichkeit, die einerseits erfreulich ist hier jedoch auch arg bequem wirkt.

(SuperEgo Records)

Text: Ulrike Rechel  

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare