• Allgemein
  • 5 x 1 Doppel-CD des Bundesjugendjazzorchesters „25 Jahre Bujazzo“

Allgemein

5 x 1 Doppel-CD des Bundesjugendjazzorchesters „25 Jahre Bujazzo“

Verlosung_BujazzoAm folgenden Tag hielt das BuJazzO Einzug ins Bundeskanzleramt. Hier bedankte sich das Ensemble bei Helmut Kohl persönlich für die Geburtshilfe durch die Bundesregierung, die mit Geldern des WDR sowie der Jürgen-Ponto-Stiftung die Gründung dieses nationalen Jugendjazzorchesters ermöglichte. Weitere Förderer sind im Laufe der Jahre mit der Daimler AG und der GVL an Bord gekommen.?„Das Wirken und die musikalische Kompetenz des Bundesjazzorchesters, des offiziellen Jugendjazzorchesters der Bundesrepublik Deutschland, haben heute hohe Bedeutung für das Selbstbewusstsein sowie die Akzeptanz des Jazz in Deutschland“, so der Projektleiter des Ensembles Dominik Seidler.  Es gilt unter der künstlerischen Leitung von Jiggs Whigham und Niels Klein als ausgezeichnete Talentschmiede für zukünftige Jazzmusiker sowie als wichtiges Bindeglied zwischen Ausbildung und Beruf. Im Bundesjazzorchester treffen sich die besten Jazzer einer Generation. Unter den rund 750 Absolventen finden sich so herausragende Musiker wie Till Brönner, Roger Cicero, Tom Gaebel, Julia Hülsmann, Fredrik Köster, Robert Landfermann, Matthias Schriefl, Sebastian Sternal, Peter Weniger, Nils Wogram, Michael Wollny und Nils Wülker.

Ende August erscheint die Jubiläums-CD des Bundesjazzorchesters in der Reihe „Jazz thing Next Generation“. Sie trägt den schlichten Titel „25“ und macht die Band in ihrer ganzen Vielfalt hörbar. Eine Hälfte zeigt das Orchester unter der Leitung Jiggs Whighams. Er hat sich Stücke seiner Lieblings-Arrangeure und -Komponisten zusammengestellt, darunter Bob Brookmeyer, Bill Holman, Francy Boland und Steve Gray.??Die Musik der anderen Hälfte, aufgenommen unter der Leitung Niels Kleins, speist sich aus den Einsendungen des zweiten BuJazzO-Kompositionswettbewerbs.Mit ihm trug der Deutsche Musikrat nicht nur der zunehmenden Bedeutung des Bereiches „Komposition“ im aktuellen Jazz Rechnung. Man konnte damit den BuJazzO-Mitgliedern auch ein Repertoire zur Verfügung stellen, das Angehörige ihrer eigenen Generation geschrieben hatten. Vergeben wurden jeweils drei Preise in den Kategorien „Bigband“ bzw. „Bigband mit Vokalensemble“. Vier der sechs prämierten Werke sind auf dieser CD vertreten, die in Zusammenarbeit mit den Tonmeisterstudenten des Erich-Thienhaus-Instituts der Hochschule für Musik Detmold unter der Leitung von Prof. Michael Schubert produziert wurde.

Wir verlosen 5 x 1 Doppel-CD des Bundesjugendjazzorchesters „25 Jahre Bujazzo.

???Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Bujazzo“ an [email protected] schicken. ?

Einsendeschluss: Dienstag, der 08.10.2013. 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Mehr über Cookies erfahren