• Allgemein
  • 5 x 2 Karten für „Falstaff“ in der Deutschen Oper Berlin

Allgemein

5 x 2 Karten für „Falstaff“ in der Deutschen Oper Berlin

Falstaff_Fotocredit-Heij-ShinAuf der Grundlage von Shakespeares „The Merry Wives of Windsor“ und „Henry IV.“ schuf Verdi mit FALSTAFF eine der differenziertesten Partituren des 19. Jahrhunderts, die als zentrales Prinzip das Theater selbst zum Thema macht. Immer wieder erklärt die Gesellschaft die Begegnung mit Falstaff zum Spielfeld der Lügen und Maskeraden: ein vorgetäuschtes Rendezvous, ein verkleideter Ehemann als Spion, ein arrangierter kollektiver Spuk im nächtlichen Park. Falstaff ist der individualistische Außenseiter, der durch seine Andersartigkeit die bürgerliche Ordnung aufmischt und zum Spielen, zum Theater, zur Anarchie bringt.

FALSTAFF entstand in derselben Zeit, in der Verdi das Musiker-Altenheim „Casa Verdi“ in Mailand gründete, und zeugt gleichermaßen von Jugendlichkeit wie Lebenserfahrung des knapp 80jährigen Komponisten. Das Älterwerden ist Thema, Momente der Einsamkeit und Depression scheinen auf. Immer präsent bleibt dabei jedoch der Geist der Schlussfuge: „Tutto nel mondo и burla. / Alles auf der Welt ist Spiel und Scherz.“

Nach der umjubelten Neuproduktion von Janбceks JENUFA im Jahr 2012 setzen Regisseur Christof Loy und Generalmusikdirektor Donald Runnicles ihre erfolgreiche Teamarbeit an der Deutschen Oper Berlin nun mit FALSTAFF fort.

Wir verlosen 5 x 2 Karten für die Vorstellung am 29.11.2013 19.30 Uhr in der Deutschen Oper Berlin

Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Falstaff“ an [email protected] schicken.

Einsendeschluss: Mittwoch, der 20.11.2013.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Foto: Heij Shin

Mehr über Cookies erfahren