• Allgemein
  • „Willkommen im Hotel Mama“ im Kino

Komödie

„Willkommen im Hotel Mama“ im Kino

Zu warme Zimmer – Willkommen im Hotel Mama heißt es für eine 40-Jährige.

Eben noch erfolgreiche Architektin, im nächsten Moment auf der Suche nach Unterschlupf. Stéphanie lebt wieder mit der eigensinnigen Mutter und hat Zoff mit den Geschwistern. Während sie nach einer neuen Stelle sucht, kann sie sich mit Mama nicht mal auf die richtige Zimmertemperatur einigen.

Hotel Mama
Foto: Alamode Film

Leider verschenkt Regisseur Eric Lavaine die durchaus reizvolle Ausgangssituation zugunsten eines allzu boulevardesken Familien­klamauks, bei dem es eher darum geht, dass die agile Mama ihre Affäre mit dem Nachbarn verheimlicht. Nachdem sich alles in Wohlgefallen aufgelöst hat, fühlt man sich bei dieser ­französischen Wohlfühlkomödie eher an ­fadere amerikanische Heile-Welt-Geschichten ­erinnert. Humor und Esprit bleiben in der ­zweiten Filmhälfte zunehmend auf der Strecke.

Text: Gerald Jung

Retour chez ma mère (OT), F 2016, 90 Min., R: Eric Lavaine, D: Alexandra Lamy, Josiane Balasko, Mathilde Seigner, Start: 11.8.

Bewertungspunkte4

Mehr über Cookies erfahren