Vinyl

Am Samstag (13.4.) ist wieder der Record Store Day

Am Plattensammler-Feiertag Record Store Day sind auch Akustik-Konzerte in intimer Atmosphäre zu finden

Foto: Peter Engelke / Dodo Beach

Man muss nicht unbedingt ein glühender Verehrer des Vinyl sein, um den Record Store Day am 13. April würdigen zu können. Bietet der weltweite Plattensammler-Feiertag doch nicht nur die Gelegenheit, eigens gepresste Sammlerstücke abzugreifen, sondern oft auch die Möglichkeit, spannende Bands bei Akustik-Gigs in den Plattenläden in intimer Atmosphäre zu erleben.

In Berlin beteiligen sich diesmal 13 Läden von der Kreuzberger Punk-Institution Core Tex bis zu seiner Antipode, dem Music Store Berlin im Europa-Center. Mit dabei sind auch beide Dodo Beach: Das Schöneberger Original feiert sechsten Geburtstag und die Ost-Ausgabe in Prenzlauer Berg seinen ersten. In beiden Läden treten ab 14 Uhr das Berliner Garagenrock-Duo Adam 13, die norwegischen Dreampopper Jackie Charles und Lucifer Sideburns, das neue Projekt von Raymen-Frontmann Hank Ray, auf. Wann genau wo? Da muss man sich überraschen lassen – genau wie beim Durchwühlen der Plattenkisten.

Dodo Beach Vorbergstr. 8, Schöneberg
Dodo Beach East Danziger Str. 31, Prenzlauer Berg
Sa 13.4., weitere Läden und Veranstaltungen unter www.recordstoredaygermany.de

Kommentiere diesen Beitrag