Essen & Trinken in Berlin

Am Wittenbergplatz gibt es jetzt Burritos von Dolores

Nach sieben Jahren wollten sie was Neues machen, die beiden Macher vom Dolores, dem Burrito-Laden in Mitte. Eigentlich wollten Grischa Coenen und Philipp Krahél nach Kreuzberg.

DoloresAber dort scheinen die leerstehenden Gewerberäume unter der Hand vergeben zu werden. Durch Zufall seien sie dann am Wittenbergplatz gelandet. Jetzt also angesagtes Mittefood im alten Westen – ein Glück für die „vernachlässigte City West“.
Der Neustart der Dolores-Filiale ist wie beim Original etwas verhalten. Denn es gibt „unseren berüchtigt komplizierten Baukasten, mit dem man das Essen individuell zusammenstellen kann“, erklärt Philipp Krahйl. Man wählt erst sein Hauptgericht, z.B. den Burrito, dann die Salsa, weitere Zutaten wie Bohnen oder Gemüse, eventuell noch etwas Gegrilltes oder eine Sauce. Für diejenigen, die sich’s einfach machen wollen, gibt es auch klassische Burritos. Doch wie gesagt, den beiden Experten steht der Sinn nach Innovationen. Deshalb Neues vom Grill wie Bio- und Sojafleisch, neue Salsas und Salatdressings. Hoffentlich steht auch anderen Gastronomen aus Mitte und Prenzlauer Berg der Sinn nach neuen Herausforderungen. Kommt der alte Westen wieder in Schwung? Die Hoffnung stirbt zum Schluss.

Text: Eva-Maria Hilker

Foto: Mary-Ann Weber/HIPI

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Dolores Bayreuther Straße 36, Charlottenburg, Tel. 54 82 15 90, www.dolores-berlin.de; U-Bhf. Wittenbergplatz; tgl. 11.30-22 Uhr; Speisen 3,90 bis 5,90 Ђ, Softdrinks ab 1,50 Ђ, frische Säfte ab 2 Ђ, Latte Macchiato 2,40 Ђ

Weitere Empfehlungen:

Raval Bar in Kreuzberg

Om Ganesha in Schöneberg

Mamecha in Mitte

Aznavour in Prenzlauer Berg

Waterlily in Mitte

Mamecha in Mitte

Restaurant Weiss in Charlottenburg

Deux ou trois choses in Kreuzberg

Kantine in Mitte

Kreuz Friedrichs in Friedrichshain

Noto in Mitte

Gasthaus Altes Wien in Prenzlauer Berg

Tim Raue in Kreuzberg

Treptower Klause in Treptow

Hellgrewe in Neukölln 

 

Kommentiere diesen Beitrag

[fbcomments]