• Ausflüge
  • Parks
  • Bürgerpark Marzahn: Entspannen und planschen im Osten der Stadt

Parks in Berlin

Bürgerpark Marzahn: Entspannen und planschen im Osten der Stadt

Der Bürgerpark Marzahn ist eine der größten Parkanlagen im Bezirk – und eine der schönsten. Der 1992 eröffnete Garten bietet eine besondere Mischung aus Parklandschaft und Freizeitangeboten zwischen Teichen, Liegewiesen und Kinderspielplätzen. Wenn ihr einen Kurzausflug in den Bürgerpark Marzahn unternehmen wollt, verraten wir euch hier das Wichtigste.

Grün für die Großwohnsiedlung: der Bürgerpark Marzahn. Foto: Wikimedia/Auto1234/CC BY-SA 3.0
Grün für die Großwohnsiedlung: der Bürgerpark Marzahn. Foto: Wikimedia/Auto1234/CC BY-SA 3.0

Bürgerpark Marzahn: Schön gestaltet mit vielen Möglichkeiten

Geschichte Im Jahr 1992 wurde der Park unter dem spröden Namen “Wohngebietspark” eröffnet und war zunächst nur acht Hektar groß. Die Erweiterung auf rund neun Hektar erfolgte später nach dem Abriss eines elfgeschossigen Wohngebäudes an der Ludwig-Renn-Straße, das einige Jahre verlassen stand.

Der Bereich zwischen Ludwig-Renn-Straße (Höhe Terrassenhaus) und der Straßenbahnhaltestelle Bürgerpark Marzahn wurde häufig von Kindern für den Schulweg genutzt, war aber weder übersichtlich noch sicher. 2011 wurde der Bürgerparkweg neu angelegtim Rahmen eines Pilotprojektes der Initiative “Aktionsräume plus“. Besonders der Mitbegründer des Bürgerparks, Konrad Hügelland, wirkte jahrelang an der Aufwertung des Areals mit.

Highlight In der Nähe, an der Ludwig-Renn-Straße, ist ab 2007 der Hochzeitspark entstanden, bei dem bei Ereignissen wie Geburten, Taufen, Hochzeiten und Schulabschlüssen neue Bäume eingepflanzt wurden. Gemeinsam mit dem benachbarten „Garten der Begegnung“ war der Park einer der “Grünen Orte” der Internationalen Gartenausstellung (IGA).

Die Bäume werden zweimal im Jahr, am ersten Sonnabend im November und am letzten Sonnabend im April, bei einem Pflanzfest in die Erde gebracht. Foto: Wiki/Angela Arnold

Grillen, Hunde, Lage: Was man über den Bürgerpark Marzahn wissen muss

Grillen Das Grillen ist im Park nicht gestattet.

Hunde Hunde sind erlaubt, aber an der Leine zu führen.

Kinder Der Bürgerpark Marzahn eignet sich ausgezeichnet für den Besuch mit Kindern, zumal sich hier das Kinderbad Platsch befindet, das in den Sommermonaten zu den Anziehungspunkten im Bürgerpark gehört. Außerdem gibt es im Park einen großen Kinderspielplatz.

Das Kinderbad Platsch ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet vor allem kleinen Badegästen viel Abwechslung, inklusive Wasserfall: Foto: Kinderbad Platsch.

Sportangebote Mit großen Liegewiesen zum Joggen, einem kleinen Berg mit einer Rodelbahn und der Halfpipe zum Skaten und BMX-Fahre ist der Park für Sport bestens geeignet. Außerrdem gibt es ein ausgebautes Wegenetz, das auch zum Radfahren benutzt werden darf.

Gastronomie: In der Nähe vom Park, an der Marzahner Promenade, könnt ihr die Konditorei und Feinbäckerei Engel besuchen.

Öffnungszeiten: Der Park ist jederzeit betretbar. Das Kinderbad Platsch ist nur in den Sommermonaten geöffnet.

Anfahrt Zum Park kommt ihr gut mit der Tram: M6, M8, 16, 37 bis Bürgerpark Marzahn, M8, M6, M17, 27 bis Jan-Petersen-Straße oder M6, M8, M17 bis Freizeitforum Marzahn. Auch Busse bringen euch hin: 154, M6 bis Jan-Petersen-Straße, 154 bis Paul-Dessau-Straße oder M6 bis Freizeitforum Marzahn.

  • Bürgerpark Marzahn Angrenzende Strraßen: Jan-Petersen-Straße, Paul-Dessau-Staße, Raoul-Wallenberg-Straße, Lea-Grundig-Straße, Ludwig-Renn-Straße


Mehr Berlin erleben

In Berlin gibt es viele schöne Parks, die sich für Kurzausflüge eignen – das sind unsere Liebsten. Auch die Wälder und Forste der Stadt laden zu Ausflügen ein. Immer aktuelle Texte über Marzahn findet ihr hier. Euch fehlt der Überblick? Das sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Berlin. Fans klassischer oder kontroverser Bauwerke lesen am besten unseren großen Architektur-Guide. Und wenn ihr mehr unternehmen wollt: Hier sind noch mehr Ausflugstipps für euch.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad