Parks in Berlin

Fritz-Schloss-Park: Klein aber fein in Moabit

Der Fritz-Schloss-Park ist zwar im Vergleich zu anderen Berliner Parks eher kleiner, aber hat trotz seiner Größe eine Vielzeit von Angeboten. Für jede Jahreszeit, aber auch das ganze Jahr über – von Kletteranlage, Minigolf bis hin zum Schwimmbad – hier wird einem nie langweilig.

Wird bei Schnee gerne genutzt: Die Rodelbahn im Fritz-Schloss-Park. Foto: Max Müller

Hunde, Grillen, Lage: Was man über den Fritz-Schloss-Park wissen muss

Geschichte: Das Gelände des Parks war ein ehemaliger Exerzierplatz eines Kavallerieverbands der Preußischen Armee. Auf Grund der militärischen Beschränkungen des Versailler-Vertrages nach dem Ersten Weltkrieg, welche das Heer auf 100.000 Mann beschränkten, wurde der Exerzierplatz aufgegeben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Trümmer der zerstörten Kasernen und weiterer Schutt zu Hügeln aufgeschüttet. Zum Dank an die Notstandsarbeiter*innen befindet sich ein Relief im Park.

Der Namensgeber des Parks war der erste nach dem Zweiten Weltkrieg gewählte Bezirksbürgermeister von Tiergarten, Fritz Schloss.

Diese Besonderheiten gibt es: Durch den Park hindurch verläuft ein circa 1 Kilometer langer Rundweg mit verschiedenen Fitnessgeräten zum trainieren.

Sportangebote: Auf dem Gelände des Parks befinden sich viele Sportangebote. Das Stadtbad Tiergarten, bietet rund ums Jahr den Sprung ins kühle Nass. Im Sommer gibt es einen schönen äußeren Bereich mit Liegestühlen umringt von Bäumen und Natur.

Des weiteren gibt es auch einen Sportplatz, Skatepark, eine Rodelbahn und Minigolfanlage. Zu dem Südplateau gibt es einen Kletterpfad.

Der Fritz-Schloss-Park ist auch Sitz eines Kletterzentrums, Tennis-Clubs und Schwimmgemeinschaft.

Der Park in der Nähe des Hauptbahnhofes ist dicht bewachsen. Foto: Max Müller

Grillen: Grillen ist im Park nicht gestattet.

Öffnungszeiten: Der Park ist jederzeit zugänglich.

Besuch mit Hunde: Im Zentrum des parks findet sich der Hundegarten Moabit, welcher vom Verein Mensch & Hund Moabit, ehrenamtlich betreut und gesäubert wird. Es gibt verschiedene Hindernisse, mit denen Hunde spielerisch lernen können.

Besuch mit Kindern: Neben zwei Spielplätzen befindet sich auch der Moabiter Kinder-Hof auf dem Parkgelände. Er bietet einen Kinderbauhof sowie einen Abenteuer Spielplatz an. Der Park bietet auf einem kleineren Raum, viel Abwechslung und ist daher perfekt für Kinder.

Wie komme ich zum Park:

U-Bahn:

  • U9: Turmstraße
  • U55: Hauptbahnhof

Tram:

  • M5, M8, M10: Hauptbahnhof, Lesser-Ury-Weg

S-Bahn:

  • S3, S5, S7, S9: Hauptbahnhof

Buslinien:

  • 123: Poststadion, Turmstraße/Rathenower Straße
  • 187: Turmstraße/Rathenower Straße

Adresse: Rathenower Straße 10, 10559 Berlin

Wir haben noch mehr Empfehlungen für schöne Parks in Berlin. Wer mal etwas weiter raus viel, kann in und um Berlin tolle Wanderwege entdecken. Auch die Wälder und Forste der Stadt laden zu Ausflügen ein.

Mehr über Cookies erfahren