Babysitterkurs in den Winterferien

Das DRK bietet eine Kurzausbildung für den ersten Job von Jugendlichen an

Endlich Winterferien! Doch was tun, angesichts von nur sieben freien Tagen? Für Jugendliche, die an ersten Jobs als Babysitter interessiert sind oder nach dem Abi ein Auslandsjahr als AuPair planen, lohnt sich ein ein Babysitterkurs beim Deutschen Roten Kreuz (DRK; Foto: pixabay.com). Pädagogen und Kinderkrankenschwestern bzw. –pfleger unterrichten dabei „Spielpädagogik“, „Säuglingspflege“ oder „Erste Hilfe am Kind“. So gewinnt man nicht nur Sicherheit, wenn ein Baby etwa andauernd schreit, ein Kleinkind sich trotzig auf den Boden wirft oder es plötzlich aus der Nase des Schützlings blutet. Das Zertifikat, das die Teilnehmer nach dem Kurs erhalten, ist auch weltweit bei AuPair-Agenturen bekannt und beliebt. Mitmachen beim Kurs können 14- bis 25-Jährige.

DRK Südwest, Düppelstr.36, Steglitz, 7.2., 9.30 Uhr-13.45 Uhr und 14.15 Uhr–18.15 Uhr, 8.2, 9.30 Uhr-13.45 Uhr, Teilnahmegeühr: 45 €, Info + Anmeld.: info-center@drk-berlin.net

 

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare