Kino & Film in Berlin

„Bad Teacher“ im Kino

Ja zur Frauen-Zote: Cameron Diaz kalauert sich schmerzfrei und mit Verve durch die Komödie von Jake Kasdan.

Bad Teacher

Eben war das Leben noch sehr süß für Elizabeth Halsey (Cameron Diaz): Der schwer vermögende Verlobte finanziert ihr nicht nur das knallrote Mercedes-Coupй, den Alibi-Job als Aushilfslehrerin an einer Highschool hat sie gerade hingeworfen. Daheim dann aber die Katastrophe: Ihr Freund hat herausgefunden, dass er nur ausgenommen wurde, Elizabeth wird vor die Tür gesetzt. Da sie nichts hat, nichts kann und um Arbeit einen größtmöglichen Bogen macht, bleibt der nicht mehr ganz jungen Frau keine Alternative. Es gibt schlimmere Jobs, als an der alten Schule wieder als Lehrkörper Zeit totzuschlagen.
Es ist kein schmeichelhaftes Bild, das Regisseur Jake Kasdan in „Bad Teacher“ vom amerikanischen Bildungssystem zeichnet, und als moderne Vorzeigefrau geht seine Hauptfigur auch nicht durch. Das war hier aber auch nicht geplant: Nach zahllosen zotigen Klamotten um schluffige Jungs und mittelsympathische Verlierertypen dreht Kasdans Film die Klischees einmal um. Und was Jack Black, Will Ferrell oder Seth Rogen können, kann Cameron Diaz schon lange, sie wirft sich schmerzfrei und mit bemerkenswertem Gusto in ihre Rolle.
Mit der penetrant freundlichen Kollegin Amy Squirrel (wunderbar schauderhaft: Lucy Punch) und dem antriebsschwachen Rektor wird Elizabeth zunächst problemlos fertig. Ihren Schülern zeigt sie Filme wie „Stand And Deliver“, während sie am Pult ihren Rausch ausschläft. Doch dann kommt der neue Lehrer: Scott (Justin Timberlake), aus wohlhabendem Hause, Single, ein perfektes Opfer. Um den Mann für sich zu gewinnen, will sich Elizabeth die Brüste vergrößern lassen, mit imposantem Eifer und ohne erkennbare Skrupel macht sie aus jeder schulischen Situation eine Verdienstmöglichkeit. Bald ringen Elizabeth und Amy um den reichen, aber etwas dümmlichen Kollegen und um den Titel der besten Lehrerin. Das Potenzial nicht nur dieser Konfrontation nutzt Kasdan für eine flotte, garstige und nicht immer geschmackssichere Komödie: Ein Vergnügen für alle, die nicht mehr in die Schule müssen.

Text: Thomas Klein

Foto: Sony Pictures

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Bad Teacher“ im Kino in Berlin

Bad Teacher, USA 2011; Regie: Jake Kasdan; Darsteller: Cameron Diaz (Elizabeth Halsey), Justin Timberlake (Scott Delacorte), Lucy Punch (Amy Squirrel); 92 Minuten; FSK 12

Kinostart: 23. Juni

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

[fbcomments]