Stadtleben und Kids in Berlin

Bally Wulff: Berliner Traditionsunternehmen blickt auf 70 erfolgreiche Jahre

Bally Wullf gehört zu den Traditionsbetrieben Berlins und ist aus der städtischen Wirtschaft nicht wegzudenken. Mit Innovationen und dem richtigen Gespür für neue Trends ist es dem Unternehmen immer wieder gelungen, den Anforderungen der Zeit gerecht zu werden. Das Engagement der Unternehmer und Mitarbeiter, die hinter der Marke stehen, hat sich ausgezahlt. 2020 kann Bally Wulff auf 70 erfolgreiche Jahre zurückblicken und begeht das runde Firmenjubiläum. 

Einer der erfolgreichsten Geldspielgerätehersteller Deutschlands

Bally Wullf hat sich seit der Gründung vor 70 Jahren zu einem der erfolgreichsten Hersteller für Geldspielgeräte in Deutschland entwickelt. Berlin hat eine Vielzahl an Spielhallen; darin fest verankert blickt das Unternehmen auch nach sieben Jahrzehnte zuversichtlich auf die Zukunft.

Foto: pixabay_moerschy_brandenburger_tor_potsdamer_platz

1950 gelang es Bally Wullf für sein erstes Geldspielgerät die erforderliche Zulassung zu erhalten. Das damals als Totomat bekannte Gerät war der Startschuss für die Erfolgsgeschichte des heutigen Unternehmens. Schon die ersten Geldspielgeräte von Bally Wullf zeichneten sich durch eine innovative Funktionsweise und üppige Ausstattung aus. Dem Unternehmen gelang es immer wieder durch kreatives Denken zu überzeugen. 

Seit dem ersten Gerät, dem Totomat, ist das Angebot von Bally Wullf stetig gewachsen und umfasst heute zahlreiche Modelle, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Mehrere hundert Geldspielgeräte hat die Berliner Firma bereits auf den Markt gebracht. 

Bei Spielfans beliebt

Die Automaten sind heute nicht nur Casinobetreibern bestens bekannt. Auch die meisten Spielfans kennen die Automaten nur zu gut und wissen alles über die Bally Wulff Spielautomaten. Dabei haben sich im Laufe der Zeit zwar Ausstattung, Funktionen und Angebote verändert, doch der hohe Qualitätsanspruch ist bis heute geblieben. Bei jedem Spielautomat besinnt sich die Berliner Firma zunächst auf eine innovative Idee. Basierend auf dieser entwickelt das Unternehmen schließlich den Spielautomat. 

Heute steht der Name Bally Wulff nicht nur für ausgezeichnete Automaten im Allgemeinen, sondern hat sich auch durch innovative Gehäusegenerationen sowie seine außergewöhnlichen Spielkonzepte einen Namen machen können. Das Unternehmen hat seine Automaten zudem mit zahlreichen unterhaltsamen Spielepaketen ausgestattet, die an den Geräten für beste Unterhaltung sorgen sollen. 

Bally Wulff stand großen Herausforderungen gegenüber

Doch auch das Unternehmen hatte es nicht immer leicht und wurde in den letzten sieben Jahrzehnten regelmäßig mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Sie verlangten von dem Unternehmen vor allem Durchsetzungskraft und Entwicklungsbereitschaft. Eine diese Herausforderungen war die TR 5 Umstellung. 

Basierend auf den Erfahrungen, die das Unternehmen in den letzten Jahrzehnten sammelte, ist Bally Wulff auch für die Zukunft bestens gerüstet. So laufen in dem Traditionsbetrieb bereits die Vorbereitungen für die neuen Spielkonzepte, die dann ab 2021 angeboten werden sollen. Sie setzen von den Entwicklern noch einmal ein Umdenken voraus, denn ab Januar 2021 wird es die bis dahin vorhandene TR 5 Version nicht mehr geben. 

Bally Wullf hat alles daran gesetzt, um herauszufinden, wie gut und zuverlässig die neuen Automaten arbeiten und entschloss sich die Systeme umfangreichen Tests zu unterziehen. Die neuen Modelle konnten in den Tests Unternehmensangaben zufolge durchweg überzeugen und die Erwartungen erfüllen. Dabei setzt das Unternehmen bei jeder Neuentwicklung daran, sich auf die Erfahrung der letzten 70 Jahre zu besinnen. 

Mehr über Cookies erfahren