Berlinale 2020

Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian sind die neuen Chefs der Berlinale

Frisch ans Festivalwerk: Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian gehen mit Verve an die schwierige Aufgabe

Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian, Foto: Alexander Janetzko / Berlinale 2019

Der verschobene Termin der Berlinale auf Ende Februar wird eine einmalige Angelegenheit werden. Denn nachdem aus den USA angekündigt wurde, 2021 zum alten Termin der Oscar-Verleihung zurückzukehren, wandert auch die Berlinale zurück auf den angestammten Termin Anfang Februar.

Eine Kuriosität, die recht gut passt zu einem Festival, das personell und inhaltlich momentan gehörig durchgeschüttelt wird. Mit Carlo Chatrian (Künstlerische Leitung), Mariette Rissenbeek (Geschäftsführung), Christina Nord (Forum), Michael Stütz (Panorama), Anna Henckel-Donnersmarck (Shorts) und Julia Fidel (Berlinale Series) sind viele neue Köpfe am Start.

Inhaltlich möchte man Chatrian gleich für eine seiner ersten Entscheidungen – neben der Streichung der Sektionen Kulinarisches Kino und Native – knutschen: Seit vielen Jahren fragt sich der Autor dieser Zeilen, was denn ein Film im Wettbewerb zu suchen hat, wenn er „Außer Konkurrenz“ läuft – das erinnert an eine Erstligamannschaft, die zwar mitspielt, aber nicht um die Meisterschaft. Genau das hat Chatrian nun abgeschafft. Wozu gibt es denn die Sektion Berlinale Special mit Premierenevents?

Dort wird Matteo Garrones „Pinocchio“ zu sehen sein. Geduld wird der Kinofan aber mit den Filmen des Wettbewerbs haben müssen: Erst zur Pressekonferenz am 29. Januar will Chatrian verkünden, welche Produktionen es in die Auswahl geschafft haben. Neu hingegen ist die Sektion Encounters, mit eigenem Wettbewerb.

Der Ehrenbär geht 2020 an Helen Mirren, die große Dame des britischen Kinos. Und das 70. Jubiläum der Berlinale wird natürlich auch gefeiert, mit Konzerten, Filmen, Ausstellungen, zum Teil schon vor Beginn des Festivals. So etwa mit der Ausstellung „Das Theater der Kinos“ von Alexander Kluge im Volksbühnen-Foyer. Am 17.2. läuft im Zoo Palast „Gegen die Wand“ mit Gespräch zwischen Fatih Akin und Chatrian. Und Samuel Finzi wird neuer Moderator für die Eröffnungsgala.

Mehr unter: Berlinale, 20.2.–1.3.

Mehr zur Berlinale 2020

Berlinale-Tickets: Alle Informationen zum Vorverkauf

Ticker zur Berlinale – Alle News, Stars und Stories zu den Filmfestspielen

Die wichtigsten Infos zu den 70. Internationalen Filmfestspielen Berlin

Christian Petzold ist dabei! Ein Kommentar zum Berlinale Wettbewerb

Gut essen & trinken während der Berlinale

Die wichtigsten Veranstaltungen und Locations der Berlinale 2020

Die Goldenen Bären 2010 bis 2019

Diese Filme laufen im Wettbewerb der Berlinale 2020

Jonas Dassler ist Shooting Star der Berlinale 2020

Alfred Bauer, der Nationalsozialismus und die Berlinale. Ein Kommentar von Bert Rebhandl