Brandenburg

Brandenburg: Ökodorf Brodowin

Im Brandenburger Umland gibt es lohnende Ausflugsziele zu Hauf. Wir haben einige davon herausgesucht, wie z.B. das 80 Kilometer von Berlin entfernte Ökodorf Brodowin.

BrodowinDas Ökodorf Brodowin ist wahrlich das ganze Jahr über einen Besuch wert. Am besten fährt man mit dem Zug bis Chorin und leiht sich dort am Bahnhof ganz bequem ein Fahrrad aus. Dann geht’s querfeldein durch den Wald bis Brodowin, wo man sich im frisch renovierten Hofladen erstmal kräftig stärken kann, natürlich biologisch- dynamisch. Wer ganz besonders viel Glück hat, der kann sogar eine echte Geburt miterleben, denn direkt gegenüber weiden die trächtigen Kuhdamen. Wer möchte, der kann, nach vorheriger Anmeldung auch an einer der Hof- und Stallführungen teilnehmen. Alle Frühaufsteher haben am 18. Oktober außerdem die Möglichkeit, den herbstlichen Vogelzug mitzuerleben – wenn sie ihn nicht schon von unserem Reisetipp in Richtung Ostsee kennen. In der Morgendämmerung wandert der Ornithologe Martin Flade mit den Gästen auf den Kleinen Rummelsberg. Von dort kann man Kraniche und Gänse beobachten.

Text: Heidi Süß

Ökodorf Brodowin, Weißensee 1, 16230 Chorin Ortsteil Brodowin, Tel. 033362 – 706 10, www.brodowin.de

Zielgruppe: Familien, Bioladen-Konsumenten, Naturfreunde

Anreise: mit der Bahn: Regionalexpress bis Chorin, von hier weiter mit den Fahrrad bis Brodowin (Fahrradverleih am Bahnhof Chorin: www.fahrradverleih-chorin.de), 1 Stunde; Regionalexpress nach Eberswalde, dann weiter mit dem Bus nach Brodowin, 1 Stunde 5 Minuten; mit dem Auto, A11 Richtung Prenzlau/ Stettin, Ausfahrt „Joachimsthal“. Über B198 und B2 Richtung Eberswalde bis Brodowin, 1 Stunde 30 Minuten

Weiterbildung
: Spargel- und Erlebnishof Klaistow, Glindower Str. 28 in 14547 Klaistow, Tel. 033206/ 610 70. Zum Jahr der Astronomie mit einer Ausstellung von Kürbissfiguren – als Ufos, Raketen, Sternzeichen. Insgesamt mehr als 100.000 leuchtende Kürbisse, bis 8. November, www.buschmann-winkelmann.de

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare