Bryan Ferry bastelt an neuem Album

Bryan FerryLange hat man nichts mehr gehört vom ehemaligen Roxy Music-Sänger und die Tatsache, dass der 64-Jährige nun wieder an neuem Material bastelt, wäre vielleicht kaum mehr als eine Randnotiz. Interessant wird es, wenn man sich ansieht, wer sich bei den Aufnahmen zum Nachfolger von „Dylanesque“ aus dem Jahre 2002 die Klinke der Studiotür in die Hand drückt. So ist bereits für Januar 2010 eine erste Single geplant, auf der Ferry mit DJ Hell zusammenarbeitet. Zur prominenten Besetzung der Studiocrew gehören jedoch auch Jonny Greenwood, Gitarrist von Radiohead oder Flea, der bei den Red Hot Chili Peppers den Tieftöner bedient.
Erscheinen soll das bisher unbetitelte Werk im Sommer 2010.

Mehr über Cookies erfahren