Clärchens tip reloaded

Endlich gibt es immer dienstags eine Neuauflage des Clärchens tip. Im historischen Hofgarten genießt ihr drei Gänge mit Editions-Wein bei Kerzenschein.

Abendatmosphäre im historischen Hofgarten: dienstags gibt es ab sofort wieder Clärchens tip zu genießen. Foto: Clärchens Ballhaus

Das Clärchens – Original seit 1913 – hat von allem eine gute Prise. Von der guten alten Zeit mit Patina, Geschichten und Gemenschel. Und vom frischen Wind der Jetztzeit, der seit dem Betreiberwechsel durch die achtsam sanierten Gasträume der Berliner Kultgaststätte weht.

Die Reservierungen brummen. Berlin liebt nun mal die neue kulinarische Brise, die aus Simon Dienemanns Ballhausküche strömt. Der Berlin Cuisine Chef vom Clärchens modernisiert Wirtshausklassiker aus Berlin, Wien und Budapest – mit reichlich handwerklichem Feingefühl und einem Hang zu regionalen Produkten.

Im Clärchens liebt man Rituale: Während mittwochs schon wieder die Tangopärchen übers Spiegelsaal-Parkett kreiseln, werden immer dienstags um 18.30 Uhr im historischen Hofgarten die Kerzen entzündet. Seit August erlebt dort unser Foodformat Clärchens tip bei Kerzenschein sein Revival.

Wie gut können Radieschen überhaupt schmecken? Im Clärchens Ballhaus hat das Gemüse definitiv einen neuen Höhenflug. Unbedingt probieren. Foto: Anna Jona Koch/JKaccess

Das Drei-Gänge-Menü mit Weinbegleitung folgt dem Kolorit der Jahreszeiten und findet sich nicht auf der regulären Speisekarte. Im August trifft der Pfifferling auf die Haselnuss. Der butterzarte Kalbsrücken liegt wunderbar im Portweinjus, dazwischen erfreut ein Radieschen und die Erdbeere liegt mit dem Cheesecake im Glas. Weinselig macht die hauseigene Clärchens-Edition mit Weiß- und Spätburgunder von der Nahe.


Clärchens Ballhaus Auguststr. 24, Mitte, immer dienstags, 18.30–22 Uhr, exklusives Drei-Gänge Menü im Berliner Traditionslokal, 59 Euro inkl. Aperitif, Weinbegleitung „Edition Clärchens“, Kaffee oder Espresso. Reservierung nur online unter Angabe der gewünschten Zeit: [email protected], Stichwort: Clärchens tip

  • Clärchens Ballhaus Auguststraße 24, Berlin Mitte, immer dienstags, 18.30–22 Uhr, exklusives Drei-Gänge Menü im Berliner Traditionslokal, 59 Euro inkl. Aperitif, Weinbegleitung „Edition Clärchens“, Kaffee oder Espresso, Reservierung nur online unter Angabe der gewünschten Zeit: [email protected], 18.30–22 Uhr, Stichwort: Clärchens tip

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung.


Mehr Berliner Esskultur

Warum wir Clärchens Ballhaus so lieben? Es ist Berlins neues altes Wohnzimmer. Die Berliner Gastronomielandschaft ist innovativ: Conflictfood aus Berlin feiert fünf Jahre Jubiläum – auf Augenhöhe fair-handeln. Neu und aufregend: Sathutu – sri-lankische Fusionsküche, fast (zu gut) zum Teilen.

Noch mehr Neuigkeiten aus der Berliner Gasto-Welt findet ihr in unserer Rubrik Essen & Trinken.

Folgt unserem Instagramaccount @tipberlin_food!