5x2 Freikarten für

Clowns live im Musik & Frieden

Kommt auch nicht so oft vor, dass eine Hardcoreband sich einer uralten
anthropologischen Frage, Oberstufenstoff für Schüler seit Generationen, widmet: Was prägt den Menschen in seiner Entwicklung mehr? Anlage oder Umwelt? Die Clowns, ein Quintett aus Melbourne, fragen sich das auch – und haben jüngst ein Konzeptalbum zum Thema vorgelegt. „Nature/Nurture“ („Anlage/Umwelt“) wärmt den humanwissenschaftlichen
Klassiker auf: Das Cover zeigt einen Thorax, einen Brustkorb, aus dem eine Pflanze wuchert, und wir hören Songs, die von genetischen Dispositionen, Fremdheitsgefühlen und einem mit sich und seiner Umwelt ringenden Ich handeln.
Die Musik der Clowns, geschult am melodischen US-Punk und -Hardcore der 80er-Jahre wie von den Circle Jerks, Descendents oder auch Screeching Weasel, ist weitaus weniger originell. Sie überzeugt aber durch Wucht. Schnell runtergebretterte Gitarren treffen da auf den hohen, kehligen Gesang des Sängers Stevie Williams; in flottem Tempo holpern die Songs vor sich hin.
Nur von (Punk-)Rockballaden sollten sie ihre Finger lassen, das Intro zu „I Wanna Feel Again“ gerät arg kitschig. Und natürlich müssen auch die Clowns am Ende im Hinblick auf ihr Thema kapitulieren und können sich im letzten Song nur achselzuckend fragen: „Was it in my nurture?/Was it in your nurture?“

tip Berlin verlost 5×2 Freikarten für ihr Konzert am 22. Juli im Musik & Frieden. Wenn ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen wollt, schickt eine E-Mail mit dem Betreff „Clowns“ an geschenkt@tip-berlin.de und schreibt uns, warum ihr gerne dabei sein möchtet.