Musik & Party in Berlin

Das Klassik-Open-Air „Unter Sternen“ in der Waldbühne

Gute Stimmung trotz verdriesslichem Wetter: Nicht unter Sternen, sondern im Nebel fand das Open Air Klassikkonzert in der Waldbühne statt.

Andris NelsonsTrotzdem war die Atmosphäre munter und gespannt, sowohl beim Publikum als auf der Bühne, als das City of Birmingham Orchestra unter der Leitung von Andris Nelsons ein Programm von romantischer bis zeitgenössischer Musik vorführte.
Der junge österreichische Perkussionnist Martin Grubinger, Solist in Avner Dormans Konzert „Frozen in Time“ (2007), hat die Zuschauer mit einem ununterbrochenen Lächeln und frischer Energie verzaubert. Auf seinem Drumset spielte er Perkussionsinstrumente von südamerikanischer Marimba bis zur Pedaltrommel.
Am Ende des Konzerts, das die Kontinente Indoafrika, Eurasia und die Americas jeweils musikalisch darstellte, nahm Grubinger sogar das Mikrophon in die Hand und gab zu, dass es für ihn als Fußballfan ein Traum sei, vor solch großem Publikum spielen zu dürfen. Als Zugabe gab er das selbstkomponierte Stück „Rudiment“ an der Wirbeltrommel, bei dem er beim ununterbrochenen Spiel die Schlägel in die Luft warf. Die entzückten Zuschauer, mit Regenmänteln und warmer Bekleidung ausgestattet, haben sich vom leichten Nieselregen in der Arena nicht stören lassen.
Ähnlich wirkte das Auftreten der französischen Starpianistin Hйlиne Grimaud in silbernen Hosen und glänzendem T-Shirt als Solistin in Beethovens fünftem Klavierkonzert. Mit muskulärer Virtuosität führte sie die rasanten solistischen Passagen durch. Als der langsame, gelassene zweite Satz des Konzerts begann, gingen die neongrünen Lichter im Hintergrund stimmungsvoll in einen rosa Farbton über. Während des Orchesterzwischenspiels schaute Grimaud ab und zu mit zufriedenem Blick in den grauen,  aber sturmlosen Himmel.
Gejubelt hat das Publikum bis zum Ende. Wagners „Rienzi“-Ouvertüre und Dvoraks Symphonie „Aus der Neuen Welt“ rahmten das Programm mit schimmernden Klängen ein.

Text: Rebecca Schmid

Foto: Marco Borggreve

Unter Sternen – Klassik-Open-Air, Waldbühne, Sa 14.08., 19h

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare