tip Backstage präsentiert von Priceless Berlin:

Der AEG-Versuchstunnel – Deutschlands erste U-Bahn-Röhre

Rund ein Jahr lang hatten Mitglieder des Vereins Berliner Unterwelten e.V. erst das viele Wasser abgepumpt, dann einen sicheren Zugang sowie Licht installiert und schließlich auch die alten Gleise unter dem Beton und Asphalt wieder freigehämmert: Deutschlands erste U-Bahn-Röhre, der 1897 eröffnete und damals fast 300 Meter lange AEG-Versuchstunnel unter dem einstigen AEG-Gelände zwischen dem Weddinger Humboldthain, der Volta- und der Ackerstraße, kann ab diesem Frühjahr im Rahmen von Führungen erstmals regelmäßig besichtigt werden.

Bilder

tip Backstage präsentiert von Priceless Berlin lädt in Kooperation mit den Berliner Unterwelten, Interessierte zu einer exklusiven Tour in den einstigen unterirdischen Verkehrsweg ein, der von der AEG jahrelang für firmeninterne Transportzwecke genutzt worden war.

Bei der Tunnelführung taucht man nicht nur in die Pioniertage eines Verkehrsmittels ein, das aus infrastruktureller Sicht seinen Zenit längst noch nicht überschritten hat. Dietmar Arnold, der Vorstandsvorsitzende der Berliner Unterwelten, der die Gäste höchst selbst begleiten wird, weiß auch Spannendes über die Situation der „Allgemeinen Electricitäts-Gesellschaft“ (AEG) zur vorletzten Jahrhundertwende, ihrer damaligen Konkurrenz zu Siemens – und über zwei unterschiedliche Tunnelsysteme zu berichten: Der AEG-Versuchstunnel wurde nach Londoner Vorbild in den Boden gebohrt. Durchgesetzt hat sich später in Berlin allerdings die „Unterpflasterbahn“ nahe der Oberfläche, die in offener Bauweise errichtet wird. Ob das nur an dem nachgiebigen märkischen Sand lag, auf den Berlin gebaut ist, oder ob auch andere technische Fragen beziehungsweise wirtschaftliche Gründe für die Bevorzugung der Unterpflasterbahn sorgten – auch das erfahren die Besucher bei dieser Führung.

Die Tour findet am 27. April ab 19 Uhr statt und endet mit einem kleinen Imbiss, bei der jeder Teilnehmer als Erinnerung eine Berliner-Unterwelten-Kaffeetasse erhält.

tip Backstage präsentiert von Priceless Berlin: AEG-Versuchstunnel
Donnerstag, 27. April um 19 Uhr, Treffpunkt 18.45 Uhr
Treffpunkt ist Voltastraße 6, 13355 Berlin, an der Durchfahrt, neben dem Eingang zur Deutschen Welle

Eintritt 12 Euro, Buchung über priceless.com

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare