tip Backstage präsentiert von Priceless Berlin

Der Campus der Staatlichen Balletschule

Dieses Mal besuchen wir ein Architektur-Highlight: Den Campus der ­Staatlichen ­Ballettschule – kommen Sie mit!

Die Veranstaltungsreihe tip Backstage, präsentiert von Priceless Berlin, führt tip-Leser hinter die Kulissen von Berliner Kultureinrichtungen. Die Teilnehmer bekommen exklusive Einblicke, wie aus einer Idee oder einem Konzept die kulturellen Highlights in Berlin entstehen – oder aber wie in der Staatlichen Ballettschule Berlin aus jungen, talentierten Menschen aus 28 Nationen die Ballettstars von Morgen werden. Absolventen der Berliner Ballettschule treten auf Bühnen in der ganzen Welt auf.

Die weltbekannte Berliner Ballettschule besuchen Schüler ab der fünften Klasse. Bis zum Abitur bzw. zum Bachelor of Arts wird hier unterrichtet – in der Praxis, der kreativen Welt des Tanzes, und in der Theorie, sowie den klassischen Fächern einer Ganztagsschule, wie Mathematik und Chemie.

Bilder

Mit tip Backstage, präsentiert von Priceless Berlin, erleben Sie einen Ausschnitt aus dem Alltag der jungen Eleven – wo sie lernen, proben und wohnen. Der Direktor der Schule Prof. Dr. Ralf Stabel führt uns über den Campus. Wir besuchen klassisches und modernes Tanztraining und die Proben für die Vorstellungen der Schule am 16. und 17. März in der Staatsoper im Schiller Theater. Beim Rundgang werfen wir einen Blick in den Fundus und die Schneiderei, in das Internat und die Übungshalle der Artisten, die hier ebenfalls ausgebildet werden. Zum Abschluss gibt es einen Imbiss in der Mensa. Hier besteht die Möglichkeit zum Austausch und dazu, Fragen zu stellen.

tip Backstage präsentiert von Priceless Berlin in der Staatliche Ballettschule am Di 14.03. um 16 Uhr, 12 €, buchbar über www.priceless.com

Die Führung ist sehr gut für Familien mit Kindern geeignet.

Diese Veranstaltung ist ausverkauft. Vielen Dank für das rege Interesse! Die nächste Veranstaltung geben wir rechtzeitig hier, auf Facebook und im nächsten tip Berlin – am 12.3. am Kiosk – bekannt.

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare