Der einfache Weg zur Wohlfühlfigur

obstÜber die Wintermonate konnte man sie noch gut unter einem dicken Wollpullover und einem langen Mantel verstecken, doch mit den wärmer werdenden Temperaturen kommt es dann zutage, das ein oder andere Pfund zu viel. Und spätestens wenn man den Plan die ersten warmen Maitage im Freibad zu verbringen nach dem Anprobieren der Badeklamotten wieder frustriert verwirft, wird einem bewusst: eine dringende Veränderung muss her.
Dass diese der Gesundheit zuliebe nicht von heute auf morgen stattfinden sollte, ist wohl mittlerweile allgemein bekannt, aber wer jetzt Ernährung umstellt und die schönen warmen Tage für ein regelmäßiges Sportprogramm nutzt, der wird schon bald erste Erfolge verzeichnen können.

Ernährung umstellen

So kann man als erstes „Notfall-Programm“ eine Woche lang ausschließlich Obst und Gemüse zu sich nehmen und so den Körper entschlacken und die ersten Pfunde purzeln lassen, um anfänglich schnell ein paar Pfunde zu verlieren, ohne eine ungesunde und für den Körper sehr belastende Nulldiät machen zu müssen. So fühlt man sich bald schon in der Sommerklamotte wesentlich wohler. Kombiniert man dies mit einem moderaten Sportprogramm, wird man schon nach wenigen Tagen einen sichtbaren – und was noch viel wichtiger ist, spürbaren – Erfolg verzeichnen können.

Das richtige Sportprogramm

Ein gutes Einsteigersportprogramm, bei dem auch untrainierte Gelenke nicht zu Schaden kommen und das zudem das Bindegewebe schont und die Problemzonen vieler Damen anspricht, ist das Fahrradfahren. Das Fahrrad als Jungbrunnen hat in den letzten Jahren noch einmal einen wahren Aufschwung erlebt und hat sich durch die vielen neuen Modelle den Platz als Volkssport Nummer Eins wohl auch für die nächsten Jahre gesichert.
Citybike, Tourenbike, Mountainbike, Rennrad oder E-Bike heißen nur einige der Modelle, die das Radfahren mittlerweile für wirklich jedermann – egal welchen Alters oder Fitnessgrades – zu einem der beliebtesten Freizeitvergnügen gemacht haben. Und wenn das Radeln zudem noch so gesund ist und gleichzeitig auf angenehme Weise die Pfunde purzeln lässt, spricht wohl kein Grund mehr gegen eine regelmäßige Tour auf dem Drahtesel und ein baldiges Badevergnügen.

Foto: Marvin Slefke / pixelio.de

Zurück zur Serviceseite

Mehr über Cookies erfahren