Kino & Film in Berlin

„Durruti – Biographie einer Legende“ im Kino

Anarchisch aus dem Archiv: Die Dokumentation aus dem Jahre 1972 läuft jetzt im Lichtblick-Kino.

Durruti - Biographie einer Legende

40 Jahre lang lagerte Hans Magnus Enzensbergers „Durruti – Biographie einer Legende“, der 1972 als Komplement zum Roman „Der kurze Sommer der Anarchie“ entstanden war, in den Archiven des WDR. Ebenso wie die Revolutionäre, die er zu Wort kommen lässt, ist der Film selbst gealtert und erlaubt es in der klugen Transparenz seiner Konstruktion, der Geschichte als Prozess kollektiver Vergegenwärtigung bei der Arbeit zuzusehen. Anlässlich des 75. Todestages des spanischen Anarchistenführers Durruti zeigt jetzt das Lichtblick-Kino diese Spurensuche, die sich neben historischen Aufnahmen und eingesprochenen Texten Enzensbergers ganz auf die Gespräche mit den Veteranen des Spanischen Bürgerkriegs konzentriert.

Text: Stella Donata Haag

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Durruti – Biographie einer Legende“ im Kino in Berlin

Durruti – Biographie einer Legende, Deutschland 1972; Regie: Hans Magnus Enzensberger; 92 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 17. November

Kommentiere diesen Beitrag

[fbcomments]