Eastside Music Days

East Side Music Days

Mehr als 20.000 Zuschauer kamen zum Gelände des Bootsanlegers im East Side Park, wo die Idee eines Streetmusic Festivals im Rahmen der Berlin Music Week erstmals realisiert wurde. Über 100 Künstler spielten auf der Straße, entlang der Mauer und auf der Mainstage an der Spree. Was als „First We Take The Streets“ begann, heißt ab jetzt East Side Music Days, wird organisiert von der Anschutz Entertainment Group und setzt ein nachbarschaftliches Highlight im Kiez. Bei freiem Eintritt spielen die Künstler für ein Publikum, das neugierig ist auf Konzerte jenseits der großen Festivalbühnen und Megashows.

Eastside Music Days
Am 28.08. und 29.08.2015
Zwischen Postbahnhof und Oberbaumbrücke

Mehr über Cookies erfahren