Gaunerkomödie

„Ein Gauner & Gentleman“ im Kino

Die Geschichte des äußerst höflichen Gefängnisausbrechers und Bankräubers Forrest Tucker setzt ganz auf Robert Redfords Old-School-Charme und einen nostalgischen 70er-Jahre-Retro-Vibe

Foto: DCM

Angeblich ist es sein letzter Auftritt vor der Filmkamera. Hinter Robert Redford liegt eine fast 60 Jahre währende Karriere als Schauspieler, und die Klassiker, in denen er mitwirkte, sind zu zahlreich, um sie hier aufzuzählen. Mittlerweile ist Redford 82 Jahre alt – und die sieht man ihm nun auch an: Das Gesicht wirkt faltig und zerknautscht, sein Gang hat die Elastizität verloren. Dass er noch vor ein paar Jahren in „All Is Lost“ die physisch anstrengende Rolle eines Skippers auf einem sinkenden Segelboot gespielt hat, mag man ihm heute gar nicht mehr zutrauen. Mit einem Spaß habe er sich jetzt verabschieden wollen, erzählte Redford kürzlich – und das gelingt ihm mit der auf einer wahren Begebenheit beruhenden Krimikomödie „Ein Gauner & Gentleman“ auch vorzüglich.

Die Geschichte des äußerst höflichen Gefängnisausbrechers und Bankräubers Forrest Tucker setzt dabei ganz auf Redfords Old-School-Charme und einen nostalgischen 70er-Jahre-Retro-Vibe, der den Zuschauer noch einmal direkt in Redfords Glanzzeit zurückbefördert. Das gilt in gleicher Weise für die sich anbahnende Liebesgeschichte mit einer verständnisvollen Farmerin: Ihre Darstellerin Sissy Spacek gehört ebenfalls zu den Schlüsselfiguren des US-Kinos jener Tage. Die Überfälle des Gangsters, den alle Welt so sympathisch findet, zeigen einen guten Handwerker bei der Arbeit, sein Fernduell mit dem hartnäckigen (und lange Zeit düpierten) Polizisten John Hunt (Casey Affleck) besitzt Witz und Klasse.

Es müsse doch einen Weg geben, den Lebensunterhalt einfacher zu verdienen, sagt der Cop einmal über seinen Kontrahenten und verkennt dabei zunächst, dass es nicht wirklich ums Geld geht: „Ein Gauner & Gentleman“ ist eine Hymne an die Freiheit und ein unkonventionelles Leben. Und natürlich an Robert Redford.

Ein Gauner & Gentleman USA 2018, 93 Min., R: David Lowery, D: Robert Redford, Sissy Spacek, Casey Affleck, Start: 28.3.