Essen & Trinken

18. tip-Winzerbattle in der Bar Raval

WinzerBattleDie Protagonisten
Franziska Hohmann ist eine taffe Frau. Nicht nur, dass sie es weintechnisch mit dem Rest von Spanien aufnimmt. Sie hat sich in der Bundesrepublik erfolgreich 12 Jahre in der Musikbranche, im Management durchgebissen. Letztes Jahr im April wollte sie dann doch etwas Neues machen. Und da Mallorca ihre Lieblingsinsel ist – ihre Mutter lebt zudem seit 17 Jahren dort –, kam ihr die Idee von einem eigenen Laden, in dem sie mallorquinische Spezialitäten und ein bisschen Urlaubslaune anbietet. Francisco Miguel Martнn Tбrtalo ist kluger Geschäftsmann und hat einen typisch spanischen Namen, nämlich zwei Nachnamen, den des Vaters – Martнn – und den der Mutter – Tбrtalo. Martнn Tбrtalo hat BWL studiert und verschiedene Firmen beraten. Irgendwann flossen EU-Fördermittel in Spaniens Agrarbereich – und Martнn Tбrtalo machte seine Liebe und Leidenschaft zum Beruf. Seit 2004 ist er mit seiner Firma ein Bindeglied zwischen Deutschland und Spanien zum Thema Top-Qualitäten auf dem Lebensmittel- und Weinsektor.

Die Argumente
Für die Berliner Ladeninhaberin ist die Tatsache, dass auf Mallorca autochthone Reben – d.h. die Reben sind auf der Insel die ursprünglichen und einzigen, die angebaut werden – gepflegt werden Grund genug, um jeden anderen Spanier in die Ecke zu stellen. „In liebevoller Handarbeit werden die mallorquinischen Trauben verarbeitet.“ Der Mann, Vertreter der Iberischen Halb­insel, kontert entsprechend: „Wir können aus einem großen Fundus zurückgreifen und uns wunderbar austoben.“

Die Weine
Franziska Hohmann (Foto li.)schickt folgende Weine ins Rennen: 2010 Miquel Oliver Muscat – trocken gekelterter Weißwein, 2009 Angel Negre von der Bo­degas Angel, 2009 Butibalausi, Rosado von der Bodega Can Majoral. Francisco Miguel Martнn Tбrtalo will mit diesen überzeugen:  2009 El Bufon, Bodega Reina de Castilla, D.O. Rueda, 2009 Isabelino Rosado, Bodega Reina de Castilla , D.O. Rueda, 2008 Volver D.O. La Mancha.

Die Speisen

Stilecht findet dieser Battle in der Bar Raval statt. Dort serviert Mi­guel Бngel Millбn (Foto re.) Tapas, also kleinere Portionen zum jeweiligen Getränk, zum Weißwein gibt es Oktopus Ce­viche und frittierte Sepia; zum Rosй Obstsalat mit Lachs und eingelegtem Fisch; zum Rotwein: Tataki vom Prese des Ibйrico Schweins sowie Huhn-Schinken-Kroketten und als Dessert wird eine Mini Crema Catalana serviert.

tip-Winzerbattle Bar Raval, Lübbener Straße 1, Kreuzberg, Mi 30.3., Einlass ab 19.30 Uhr, Ende der Winzerbattle 23 Uhr; wegen der begrenzten Plätze reservieren Sie bitte unter: [email protected]; Eintritt 39,90 Ђ inkl. Weine,
Wasser und Speisen

www.lamallorteca.com
www.vinogusta.com

Mehr über Cookies erfahren