Essen & Trinken

300 Buddeln voll Rum

Capital-Rock1 Old Jamaica Rhum
Diese Flasche enthält einen 1895 abgefüllten Rum und stammt aus den Beständen des sogenannten Rommel-Schnapses. Große Bestände an Whisky, Rum, Cognac und Gin wurden im Zweiten Weltkrieg von den Briten in Tobruk (Nordafrika) zur Versorgung der Truppen eingelagert. Während des Eroberungsfeldzuges des Deutschen Afrikakorps unter Erwin Rommel wurde Tobruk eingenommen und damit auch der große Vorrat an hochwertigen Spirituosen. Nach der Rückeroberung durch die Briten gelangten diese Bestände, immerhin 250.000 Gallonen (etwa 1,3 Millionen Liter), über Italien nach Österreich, wo sie unberührt bis in die 70er Jahre in einem Linzer Weinkeller eingelagert ruhten.

2 Bols Blue

Lucas Bols B.V. wurde bereits 1575 gegründet und ist damit eine der ältesten Destillationen der Nie­derlande. Bekannt wurde ihr Gründer Lucas Bols vor allem durch seine Liköre, darunter seinerzeit auch der Curaçao. „Bols Blue“, dieser wurde zwischen 1930 und 1940 abgefüllt, enthält keine chemischen Zusätze. Die viel­fach assoziierte intensiv leuchtende blaue Farbgebung entsteht nicht bei der eigentlichen Herstellung, sondern durch die Zugabe von Lebensmittelfarbe.

3 Grundig Prima Boy
Grundig, 1930 vom Radiohersteller Max Grundig gegründet, galt in den 50er Jahren als Symbol des westdeutschen Wirtschaftswunders. Nach großen Erfolgen in den 60er und 70er Jahren, das kleine Kofferradio „Prima Boy“ wurde erstmals 1964 vertrieben, brachen zu Beginn der 80er die Umsätze ein. 2003 meldete der Konzern Insolvenz an. Trotz eines Umsatzes von insgesamt 1,3 Milliarden Euro erwirtschaftete Grundig im Vorjahr einen Verlust von 1,5 Milliarden. Die Anzahl der Beschäftigten war innerhalb von 20 Jahren von 28.000 auf 3500 geschrumpft.

4 Rhum Fraise
Susanne und Chris Tiedemann halten hinter der Bar einen Schatz von über 300 Rumsorten bereit. Darunter einige Tropfen, die knapp 200 Jahre alt sind. Viel wichtiger aber ist: Sie werden alle ausgeschenkt. Barkeeper Tiedemann ist zwar passionierter Sammler alter Spirituosen, trinkt diese aber ebenso leidenschaftlich. „Dafür wurden sie schließlich gemacht.“ Der Rhum Fraise ist eine hauseigene Kreation, wurde speziell für die Bar destilliert und enthält keinerlei chemische Zusätze. Auf dem Tresen steht die erste von insgesamt 100 abgefüllten Flaschen.

5 Cocktail
Wer im Capitol Rock den Hauscocktail bestellt, erhält einen von der „International Bar Association“ ausgezeichneten Drink serviert. Chris Tiedemann belegte mit seiner Kreation bei der letztjährigen Weltmeisterschaft der IBA den vierten Platz. Das Rezept verrät er leider nicht. Dafür aber die Mixtur dieses fruchtigen Drinks: Schoko-Mandel-Sirup, Blue Curaçao und Maracuja.

Text: Martin Daßinnies

Foto: Harry Schnittger

Capitol Rock Schönhauser Allee 56, Prenzlauer Berg, U-Bhf. Eberswalder Straße, Di-So ab 18 Uhr, www.myspace.com/diefraus

Mehr über Cookies erfahren