Essen & Trinken

Alaska Bar in Neukölln

Alaska Bar in Neukölln

Vegan-Kochbuch-Autor Patrick Bolk ist kürzlich nach Barcelona gezogen. Die neue vegane Lust der Spanier hatte er indes schon in Neukölln erlebt, in der im Frühjahr eröffneten Alaska Bar: Klein, gemütlich, Flohmarkt-Charme. Spanische Weine (Glas ab 3,50, Flaschen ab 12 Euro, Neuköllner Bier (Rollberg, 0,3-Liter für 2,30 Euro) und vegane Tapas. Tortilla, Zucchini- und Rote Bete-Bällchen, Tomatenpesto-Brotschreiben, an die zehn Varianten für 1 bis 1,50 Euro. Das sind smarte Preise für bodenständige, hausgemachte Happen, durchweg deftig und lecker. Es ist einfach ein kleines, stimmiges Konzept, zu dem auch der Sonntagsbrunch und das donnerstägliche Menü gehören. 

Text: Manuela Blisse

Foto: Shura Alaska Bar

Alaska Bar Reuterstr. 85, Neukölln, ?Tel. 23 91 41 38, Mo, Di, Do 17-1 Uhr, Fr 17-3 Uhr, ?Sa 11-3 Uhr, So 11-1 Uhr?, www.alaskabar.de

Mehr über Cookies erfahren