Essen & Trinken

Andreas Hoppe liest aus „Allein unter Gurken“

Andreas_HoppeIst es wirklich zu verantworten, Obst zu verzehren, dass ein paar Tausend Kilometer hinter sich gebracht hat, bevor es auf dem Teller landet? Wohl kaum. Hoppe beschließt, sich fortan ausschließlich von Produkten zu ernähren, die im Umkreis von 100 Kilometern erzeugt wurden. Regionale Küche. In einem kleinen Dorf bei Berlin legt er sich einen Garten zu und fängt an, Obst und Gemüse für den eigenen Bedarf anzubauen, wie es seine Großeltern einst getan haben. Von seinen Abenteuern als Kleinbauer berichtet er nun im Radialsystem. Gemeinsam mit seiner Koautorin Jaqueline Roussety liest er aus seinem ebenso amüsanten wie nachdenklich machenden Buch „Allein unter Gurken“ und stellt sich anschließend den Fragen des Publikums.

ANDREAS HOPPE: ALLEIN UNTER GURKEN Lesung im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, Friedrichshain, Mo 18.10., 19 Uhr, 14 Euro, erm. 11 Euro

Mehr über Cookies erfahren