Berlins Beste

Schöne Biergärten in Berlin: Hier ist euer Glas immer halbvoll

Das Wetter ist warm und schön und zieht uns in die Biergärten in Berlin. „Säufste, stirbste, säufste nich, stirbste ooch, also säufste“, heißt es ja nun mal. Grund genug, euch einen Überblick über Berlins schönste Orte zum zünftigen Zechen zu geben.


Im Schleusenkrug wird ausgeschenkt

Biergärten in Berlin Der schöne Schleusenkrug ist das ganze Jahr über geöffnet.
Schöne Adresse zum Bier Trinken in Berlin: Der schöne Schleusenkrug ist das ganze Jahr über geöffnet. Foto: Imago/Schöning

Berlin hat ja nicht ohne Grund den Ruf einer Stadt, in der jederzeit alles möglich ist. So kann man hier beispielsweise auch mitten im Winter in den Biergarten gehen. Der Schleusenkrug in Tiergarten ist nämlich das ganze Jahr über für euch geöffnet. Die Biergartensaison 2022 hat hier dementsprechend schon längst begonnen.

  • Schleusenkrug Müller-Breslau-Straße 14b, An der Tier­gartenschleuse, Tiergarten, tgl. 12-22 Uhr, Tel. 030/313 99 09, Website

Im Birgit und Bier ist der Name Programm

Biergärten in Berlin Birgit und Bier: Das ist Biergarten und Open-Air-Club in einem.
Birgit und Bier: Das ist Biergarten und Open-Air-Club in einem. Foto: Viktor Strasse

Ein ehemaliges Garagengelände am Schleusenufer hat sich in nur wenigen Jahren zu einer der beliebtesten Spielwiesen Berlins gemausert. Birgit & Bier folgt keinem klassischen Konzept und lässt sich dadurch nicht in eine Schublade stecken. Birgit & Bier, das ist Biergarten, Club, Bar und Rummelplatz, ein Ort zum Träumen und um dem Alltag zu entfliehen. Einfach der Sommernachtstraum der Berliner Clubszene, in dem Pilsner Urquell Tankbier ausgeschenkt wird. Streetfood-Stände sowie eine Bar mit Wein und Craft-Beer-Sorten gibt es auch. Seit Mitte April hat der Biergarten im Birgit und Bier täglich ab 14 Uhr geöffnet.

  • Birgit und Bier Schleusenufer 3, Kreuzberg, tgl. ab 14 Uhr, Tel. 0172/574 69 04, Website

Biergärten in Berlin: Anstoßen im Zimmer

Biergärten in Berlin Der traditionelle Bier- und Weingarten Zenner im Treptower Park liegt mitten im Grünen und gehört zu den schönsten Biergärten Berlins.
Der traditionelle Bier- und Weingarten Zenner im Treptower Park liegt mitten im Grünen und gehört zu den schönsten Biergärten Berlins. Foto: Janek Grahmann

Lange lag das Gelände brach, nun ist neues Leben im Haus Zenner im Treptower Park eingezogen und unweit der beliebten Insel der Jugend lockt wieder einer der schönsten Biergärten in Berlin. Tony Ettelt und Sebastian Heil, zuvor vor allem unterwegs im Berliner Nachtleben, unter anderem mit der Renate und der Else, haben hier zuerst einen Wein- und Biergarten eröffnet, sukzessive soll ein ganzes Erlebnisareal entstehen. Bis dahin genießen wir unser Getränk direkt am Wasser mit Blick auf die Insel der Jugend und lauschen dabei angenehmer Musik. Der Biergarten ist täglich bis spät abends geöffnet. Je nach Wetterlage werden die Öffnungszeiten spontan verlängert.

Übrigens: Am 18. Juni feiert tipBerlin 50-jähriges Jubiläum im Zenner! Unsere Party könnte eure nächste Gelegenheit sein, um im schönen Biergarten an der Spree vorbeizuschauen. Freut euch neben Bier und anderen flüssigen Ergüssen auf jede Menge Musik, Kunst und Clubkultur. Tickets für die Party des Berliner Sommers 2022 werden auch öffentlich über Eventbrite verkauft.

  • Zenner Bier- und Weingarten Alt-Treptow 15, Alt-Treptow, Biergarten Mo-Do 12-21 Uhr, Fr 12-22 Uhr, Sa+So 11-22 Uhr, Weingarten Sa+So 13-21 Uhr, Tel. 030/533 73 70, Website

Im Loretta am Wannsee werden die Abende lang

Biergärten in Berlin Entspannte Atmosphäre, ehrliches Essen, frisch gezapftes Bier und Blick auf den Wannsee: Damit zieht das Loretta seine Gäste an.
Entspannte Atmosphäre, ehrliches Essen, frisch gezapftes Bier und der wunderschöne Blick auf den Wannsee: Damit zieht das Loretta seine Gäste an. Foto: Loretta am Wannsee

In diesem Biergarten im Südwesten Berlins treffen hoher gastronomischer Anspruch, echte Brautradition und eine lockere, familiäre Atmosphäre aufeinander. Im Loretta kann man an einem schönen Tag ein frisch gezapftes Bier trinken und die klare Luft im Schatten von Eichenbäumen suchen. Der Hunger lässt sich dann mit deftiger Küche, entweder draußen im Biergarten, im hauseigenen Restaurant oder in der 2014 gebauten Almhütte, stillen. Schön ist ein Besuch im Loretta ganz besonders am Abend, denn die untergehende Sonne über dem Wannsee ist einen Blick wert. Der Biergarten im Schatten der Eichenbäume ist dienstags bis sonntags ab 12 Uhr geöffnet.

  • Loretta am Wannsee Kronprinzessinnenweg 260, Zehlendorf, Di-So ab 12 Uhr, Tel. 030/80 10 53 33, Website

Biergärten in Berlin: Im Café am Neuen See wird gezapft

Biergärten in Berlin Wenn sich die Sonne zeigt, füllt sich auch schnell der Biergarten im Café am Neuen See.
Wenn sich die Sonne zeigt, füllt sich auch schnell der Biergarten im Café am Neuen See. Foto: Imago/Wagner

Schöne Biergärten in Berlin gibt es einige. Aber das Café am Neuen See ist wohl der Klassiker. Sobald die Sonne scheint, strömen Menschen aus allen Ecken Berlins in das Biergarten-Café im Tiergarten am Neuen See. Längst gibt es aufgrund des Andrangs mehrere Kassen, Kochstationen und ­Getränkeausgabestellen, an denen man sich neben Bier auch Leckeres wie Brezeln, Pizza, Weiß- und ­Bratwürste, Pastagerichte und Leberkäse holen kann. Im Café am Neuen See kann man sich am Wochenende sogar schon ab 11 Uhr vormittags ein kühles Blondes genehmigen. Der zum Restaurant gehörige Ruderbootsverleih hat ebenfalls täglich geöffnet.

  • Café am Neuen See Lichtensteinallee 2, Tiergarten, Biergarten Mo-Fr ab 12 Uhr, Sa+So ab 11 Uhr, Ruderbootsverleih Mo-Fr ab 12 Uhr, Sa+So ab 11 Uhr, Tel. 030/25 44 93 21, Website

Wir haben wieder BRLO-Bier im Glas

Biergärten in Berlin Direkt im Park am Gleisdreieck betreibt die BRLO-Brauerei einen sympathischen Restaurant-Biergarten.
Direkt im Park am Gleisdreieck betreibt die BRLO-Brauerei einen sympathischen Restaurant-Biergarten. Foto: F. Anthea Schaap

Als das Bier namens BRLO zum ersten Mal durch Berlin schwappte, wusste man nicht ganz, was man von dem Startup halten sollte. Trank man aber einen ersten kühlen Schluck aus der Flasche, schmeckte man, dass Handwerk und Herzblut dahinterstecken. Was noch fehlte, war die eigene Brauerei. Diese entstand dann 2017 als temporär aussehende Containerkonstruktion direkt im Park am Gleisdreieck. Seither kann sich der sympathische Restaurant-Biergarten nicht über mangelnden Zulauf beklagen. Der BRLO Biergarten ist täglich bis um Mitternacht geöffnet, am Wochenende geht es sogar schon mittags los!

  • BRLO Biergarten Schöneberger Straße 16, Kreuzberg, Mo-Do 16-0 Uhr, Fr 14-0 Uhr, Sa+So 12-0 Uhr, Tel. 030/55 57 76 06, Website

Kreuzberger Traditionsbiergarten: Golgatha

Biergärten in Berlin Der Biergarten Golgatha ist bei schönem Wetter eine beliebte Adresse in Kreuzberg.
Der Biergarten Golgatha ist bei schönem Wetter eine beliebte Adresse in Kreuzberg. Foto: Unsplash/Bernhart

Von diesem gemütlichen Biergarten ist es nur noch ein Katzensprung zu den vielen Sehenswürdigkeiten im Kreuzberger Viktoriapark: zum Streichelzoo, zum Ausblick auf der Spitze des Kreuzbergs und zum plätschernden Wasserfall dazwischen. Aber zurück zur Schankkultur: Im Golgatha wird Bierdurst auf zünftige Art gestillt. Bis in die Nacht hinein könnt ihr hier ein kühles Bier und gute Gesellschaft genießen. Los geht es jeden Tag nach dem Aufstehen – pünktlich um 9 Uhr!

  • Golgatha Dudenstraße 40, Kreuzberg, Apr.-Sept., tgl. ab 9 Uhr, Tel. 030/785 24 53, Website

Biergärten in Berlin: Auf ein Helles ins Pfefferbräu

Biergärten in Berlin Gemütlicher Abend in der Schankhalle Pfefferberg: Der Biergarten in Prenzlauer Berg hat viel Charme.
Gemütlicher Abend in der Schankhalle Pfefferberg: Der Biergarten in Prenzlauer Berg hat viel Charme. Foto: Daniel Wetzel

Ein schöner Biergarten in Berlin, in dem man unter Sonnenstrahlen pichelt, ist das Pfefferbräu in Prenzlauer Berg. In der alten Schankhalle der historischen Brauerei und auf der Sonnenterrasse über der Schönhauser Allee bekommt man Burger, Schnitzel oder Blutwurst mit Kartoffelstampf, Röstzwiebeln und Dunkelbiersauce – und natürlich das köstliche Treberbrot, zum Beispiel mit Flank-Steak, Grillgemüse und Gremolata. Vor allem aber bekommt man das Bier, das hier seit 2013 gebraut wird. Das Pfefferbräu, ein knackiges Helles mit einer kräftigen Würze und ausgeprägten Hopfennoten, ein dunkles Malzbier, naturtrüb im Glas und mild im Geschmack, und dazu ein Alt mit kräftiger Hopfenbitterkeit und leichter Nuss-Karamell-Note. Dass Braumeister Thorsten Schoppe sein Handwerk versteht, beweist er schon länger im Brauhaus am Südstern.

  • Pfefferbräu Schönhauser Allee 176, Prenzlauer Berg, Di-Sa 16-23 Uhr, Tel. 030/47 37 73 62 27, Website

Stimmung im Zollpackhof

Biergärten in Berlin Bundeskanzler Olaf Scholz beim launigen Get-together im Zollpackhof.
Vor seiner Zeit als Bundeskanzler: Olaf Scholz beim launigen Get-together im Zollpackhof. Foto: Imago/Future Image

Zum Restaurant Zollpackhof, das deutsch-österreichisches Essen und bayerische Bierspezialitäten serviert, gehört auch – wie könnte es anders sein – ein zünftiger, großer Biergarten. An schönen Tagen sitzt man hier unter alten Kastanienbäumen und lässt den Blick über die glitzernde Spree wandern. Zentral gelegen am Hauptbahnhof, gegenüber des Kanzleramts, herrscht hier eine Mischung aus bayerischer Gemütlichkeit und Berliner Flair. Zum Bier werden Weißwürste, Leberkäse und Rollbraten oder Flammkuchen serviert. Durstige können sich täglich schon ab 11 Uhr ein Plätzchen im Biergarten suchen.

  • Zollpackhof Elisabeth-Abegg-Straße 1, Mitte, tgl. 11-23 Uhr, Tel. 030/33 09 97 20, Website

Urban Spree: Der Kultur-Biergarten Berlins

Biergärten in Berlin Der 900 Quadratmeter große Biergarten an der Warschauer Straße versprüht kreativen Charme.
Der 900 Quadratmeter große Biergarten an der Warschauer Straße versprüht kreativen Charme. Foto: Imago/Zöllner

Auf dem riesigen RAW Gelände, einem riesigen, linksalternativen Ausgehareal an der Revaler Straße, befindet sich am Ende zur Warschauer Straße hin der 900 Quadratmeter große Biergarten Urban Spree und versprüht Baustellencharme in bester Kiezlage. Hier geht es urban und doch gemütlich zu. Wechselnde kulturelle Angebote sowie Live-Musik, DJs und Streetfood machen den Reiz dieses kreativen Biergartens aus.

  • Urban Spree Revaler Straße 99, Friedrichshain, Di+Mi 18-0 Uhr, Do 16-0 Uhr, Fr 16-3 Uhr, Sa 13-3 Uhr, So 13-0 Uhr, Tel. 030/74 07 85 97, Website

Biergarten im Frannz Club

Biergärten in Berlin Zum Frannz-Club in der Kulturbrauerei gehört auch ein schöner Biergarten.
Zum Frannz-Club in der Kulturbrauerei gehört auch ein schöner Biergarten. Foto: Imago/POP-EYE

Der Frannz-Club in der Kulturbrauerei ist ein Ort für Parties, Konzerte und Lesungen mitten im Herzen von Prenzlauer Berg. Zum Club gehört auch ein schöner Biergarten, der sich bei gutem Wetter schnell mit Menschen füllt. Neben Bier gibt es Deftiges wie Burger, Kalbsschnitzel oder Flammkuchen. Und auch Vegetarier:innen und Veganer:innen kommen in dem schönen Biergarten kulinarisch auf ihre Kosten.

  • Frannz-Club Schönhauser Allee 36, Prenzlauer Berg, Mo-So ab 17 Uhr, Tel. 030/726 27 93 60, Website

Biergarten in Berlins schönstem Ballhaus: Clärchens

Biergärten in Berlin Clärchens Ballhaus beeindruckt mit einer geschichtsträchtigen Kulisse. Und einen schönen Biergarten gibt es auch.
Clärchens Ballhaus beeindruckt mit einer geschichtsträchtigen Kulisse. Und einen schönen Biergarten gibt es auch. Foto: Imago/F. Anthea Schaap

Clärchens Ballhaus hat 2020 seine Pforten wieder eröffnet – kurzzeitig. Das Traditionslokal kam nach achtmonatigen Renovierungsarbeiten zurück, mit einer aktualisierten Karte und viel Gefühl für Berliner Traditionen. Dann kam der Corona-Lockdown, doch Küchenchef Simon Dienemann und sein Team konnten der schweren Zeit durch das Virus trotzen. Clärchens Ballhaus ist heute wieder eine feste Institution in Berlin. Zur Wohlfühlküche gibt es auch 2022 im hauseigenen Biergarten des Clärchens ein kühles Gezapftes. Wer neugierig ist, kann sich hier die bewegte Geschichte weitere Berliner Ballhäuser anschauen.

  • Clärchens Ballhaus Auguststraße 24, Mitte, Di-Do 17-23 Uhr, Fr 14-23 Uhr, Sa 14-24 Uhr, So 14-23 Uhr, Tel. 030/555 78 54 40, Website

Schöner Biergarten an der Kastanienallee: Der Prater Garten

Biergärten in Berlin Im Prater Biergarten trinkt man bei schönem Wetter das süffige Prater Pils, das Essen kommt frisch vom Grill.
Im Prater Biergarten trinkt man bei schönem Wetter das süffige Prater Pils, das Essen kommt frisch vom Grill. Foto: Imago/Schöning

Mit fast 170 Jahren auf dem Buckel gilt der Prater als der älteste unter den schönen Biergärten in Berlin. Hier treffen sich Anwohner:innen, Geschäftsleute, Studierende und internationale Tourist:innen mitten in der Stadt. Unter rauschenden Kastanien­bäumen wird das süffige Prater Pils aus einer Brauerei in Frankfurt an der Oder ausgeschenkt. Die gute Laune kommt ganz von selbst. Davon könnt ihr euch täglich ab 14 Uhr selbst überzeugen – gutes Wetter vorausgesetzt.

  • Prater Biergarten Kastanienallee 7-9, Prenzlauer Berg, tgl. ab 14 Uhr, Tel. 030/448 56 88, Website

Pizza und Bier im Baergarten des Revier Südost

Biergärten in Berlin Zum Club Revier Südost gehört ein alternativer Biergarten, der zum süffigen Hellen saftige Pizza aus dem Holzofen serviert.
Zum Club Revier Südost gehört ein alternativer Biergarten, der zum süffigen Hellen saftige Pizza aus dem Holzofen serviert. Foto: Friederike Ossenschmidt

Die Fahrt nach Niederschöneweide lohnt sich. Vor allem, wenn ihr durstig seid! Zum Open-Air-Club Revier Südost gehört auch ein großzügiger Außenbereich mit gezimmerten Podesten, Schaukeln und einem Biergarten. Neben dem Bier steht hier die Kultur im Vordergrund. Um der Live- oder DJ-Musik zu lauschen oder die Pubquizzes mitzumachen, muss man zum Glück nicht mehr ganz nüchtern sein. Wer eine Pause vom Trinken braucht, kann sich eine heiße Pizza aus dem Steinofen gönnen. Und nach Einbruch der Dunkelheit geht es feuchtfröhlich auf verschiedenen Floors im Innern des Reviers weiter. Übrigens: Unser wöchentliches Club-Update verrät euch immer, wo und wann ihr in Berlin gerade am besten feiern könnt.

  • Baergarten im Revier Südost Schnellerstraße 137, Niederschöneweide, Mo-Fr ab 16 Uhr, Sa+So ab 12 Uhr, online

Noch mehr sommerliche Trinkkultur

Auf einer Terrasse über der Spree oder einer Piazza wie in Italien: Hier in Berlin trinken wir am liebsten am Wasser oder unter freiem Himmel. Geschmack und Handwerk: Diese Berliner Craftbier-Adressen haben es uns angetan. Und in diesen Berliner Weinbars zählen wir auf nette Gesellschaft und guten Geschmack. Noch mehr eisgekühlte Inspiration liefert euch unsere Rubrik „Food“.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad