Genuss to go

Glühwein in Friedrichshain: Trinkfreudiger Kiezspaziergang

Spaziergänge sind ja gesund. Nur ist es nach Monaten, in denen wir eigentlich ausschließlich spazieren gegangen sind, langsam ein bisschen öde. Die Lösung: Spaziergang mit Umdrehungen! An Glühwein mangelt es Friedrichshain nicht – dafür sorgt die Gastronomiedichte. Wobei gerade angesichts des breiten Angebots hier besonders gilt: Abstand, Anstand und auf zum nächsten Stopp auf unserer angeschäkerten Kieztour. Prost! Übrigens: Geht auch mit alkoholfreien Getränken super.


Start bei Krass Böser Wolf

Zum Wohl! Bei Krass Böser Wolf an der Spree bekommen Freunde und Fans von Glühwein in Friedrichshain ihren Fix.
Zum Wohl! Bei Krass Böser Wolf an der Spree bekommen Freunde und Fans von Glühwein in Friedrichshain ihren Fix. Foto: Krass Böser Wolf

Die Bar Krass Böser Wolf in Friedrichshain lässt Friedrichshain nicht hängen: Täglich kann man sich hier mit Glühwein zum Mitnehmen eindecken, für Entdeckungsrunden durchs leere Friedrichshain zum Beispiel. Und wer keinen Glühwein mag, wird vielleicht mit Glühwolf aus Gin, Kürbis, Zimt, Limette und Honig glücklich?

  • Krass Böser Wolf Markgrafendamm 36, Friedrichshain, Mo-Fr 17-22 Uhr, Sa&So 14-22 Uhr, www.krassboeserwolf.de

Waffeln und Glühwein bei Milja & Schäfa

Eigentlich ist das Milja & Schäfa auf der Sonntagstraße ja für Brunch bekannt. Eigentlich. Das gibt es jetzt eben zum Mitnehmen: Bergkässpätzle, Waffeln, belegte Baguettes, Croque Madame, Süßes und natürlich: Glühwein.


Boxhagener Riviera beobachten bei Fargo

Flohmarkttreiben am Boxhagener Platz: auf einem Spaziergang mit Glühwein darf der Platz nicht fehlen – manchmal wird es aber zu voll.
Flohmarkttreiben am Boxhagener Platz: auf einem Spaziergang mit Glühwein in Friedrichshain darf der Platz nicht fehlen – manchmal wird es aber zu voll. Foto: imago images/Thomas Bergmann

Das Fargo ist nur einer von mehreren Läden am Boxhagener Platz, die Glühwein anbieten. Und hier schmeckt er auch besonders gut. Der einzige Wermutstropfen: am „Boxi“ wird es manchmal etwas zu voll. Also achtsam sein, Abstand halten und im Zweifelsfall weitergehen – der nächste Glühweinstopp ist nicht weit!

  • Fargo Grünberger Straße 77, Friedrichshain, 17-22 Uhr

Glühwein mit Tee-Gin-Schuss bei Hako Ramen

Wie? Wir empfehlen ein Ramen-Lokal, ausgerechnet für Glühwein? Ja, erstens, weil man bei so einem trinkfreudigen Spaziergang auch zwischendrin mal ein wenig Grundlage schaffen muss. Und Ramennudeln eigenen sich da eben besonders gut. Zweitens aber ist hier ganz besonders der Glühwein mit Schuss zu empfehlen, für den es hier auch einen Tee-Gin im Angebot gibt. Probieren!

  • Hako Ramen am Boxi Boxhagener Straße 26, Friedrichshain, tgl. 12-22 Uhr, www.hakoramen.com

Zünftiger Abschluss im Hirsch

Das Hirsch ist so ein richtiger Kiezladen. Auf der untouristischen Seite Friedrichshains hält das Lokal, oder richtiger: die Wirtschaft, seit Jahren seine Stellung mit gutem Bier und guter Landhausküche. Und jeden Winter wieder beliebt: seinem hausgemachten Glühwein. Den gibt es dieses Jahr trotz aller Umstände auch. Und ihre zünftige Hausmannskost gibt es eben zum Mitnehmen. Ein guter Abschluss für jede Glühweintour.


Mehr Berliner Esskultur:

Richtig guten Glühwein bekommt ihr auch am Prenzlauer Berg. Doch lieber Trinken in Natur? Hier bekommt ihr Glühwein im Grunewald: Spaziergang mit Schwips. Ihr wollt eure Speisekammer auffüllen? Das sind die besten Delikatessen aus der Restaurantküche für den Hausgebrauch. Ein Monat „Lockdown Light“: Wie geht es der Gastronomie in Berlin?

Folgt unserem Instagramkanal @tipberlin_food!

View this post on Instagram

A post shared by tip Berlin Food (@tipberlin_food)