Festival

Berlin Food Week 2016

Die Berlin Food Week arbeitet am Nimbus des Branchentreffs für Gastronomen und alle übrigen Kulinariker. Das Konzept schmeckt gut

Berlin Food Week 2015

Ein wenig ist es mit einem Food-Festival wie mit einer Ausstellungseröffnung: Man kann noch so tolle Worte finden, alle warten doch nur darauf, dass es was  zu essen gibt. In diesem Sinne zieht es uns anlässlich der nun schon dritten Berlin Food Week verlässlich in die Food Clash Canteen, wo Berliner Küchenchefs gemeinsame Sache machen und wohl auch verlässlich wunderbare Menüs kreieren werden. „Berliner Pflanzen“ heißt es da etwa, mit dabei ist Andreas Rieger vom Einsunternull,  Matthias Gleis (Volt) oder das Herz und Niere. Schauplatz dieser Kantine wie überhaupt der Food Week ist das Kraftwerk in der Köpenicker Straße. Aber Schauplatz ist genauso die ganze Stadt: 50 unterschiedlichste Berliner Restaurants beteiligen sich am „Stadtmenü“. Die Berlin Food Week bietet dem kulinarischen Berlin eine Bühne – gut für ein Thema, das auch touristisch betrachtet immer wichtiger wird.

Berlin Food Week 1. bis 8. Oktober, im Kraftwerk Berlin, Köpenicker Straße 70, Mitte, www.berlinfoodweek.de

Mehr über Cookies erfahren