Essen & Trinken

Berlin ist keine Weltstadt

Bier„Berlin ist ja keine Weltstadt, sondern Metropole.“ Die Gäste im Senti waren erst einmal baff. Denn verstanden hat diesen Satz des Kellners am Paul-Lincke-Ufer keiner so richtig. Gerade an dem Tag nicht, an dem zum ersten Mal so richtig die Sonne schien. Auch nicht den Hinweis, nachdem man nach einer Maß Bier gefragt hat: „Fahrt doch nach Bayern!“ Der sich anscheinend gerade in den Wechseljahren befindende Kellner ist so gar nicht mehr von dieser Welt, schon gar nicht von Kreuzberg. Denn auch dort hat die Gastronomie schon mal was von Service und Umgangsformen gehört. Besonders nervös machte den armen Mann auch noch die Frage: Was er denn empfehlen könne? „Alles, was wir haben, steht auf der Karte.“ Wer hätte das gedacht? Diesen Satz jedenfalls wiederholte der arme Mann mehrere Male. Na ja! Die Berliner Sonne bringt die hiesige Servicewüste immer wieder an den Tag, wenn auch nicht immer ganz so amüsant wie im Senti.    

Foto: Rainer Sturm           

Mehr über Cookies erfahren