Essen & Trinken

Berlins Mitte serviert die Wurst

Curry_122Genauso schnell, wie sie verschwunden waren, tauchen die Imbissbuden jetzt wieder auf. Am Rosenthaler Platz gleich zwei Mal dicht nebeneinander. Zum einen packt Curry 122 (auf dem Foto Janine Wolff und Danny Wagenfeld) die typisch berlinerische Variante auf den Pappteller, während die Fleischerei drei Häuser weiter originelles Fast Food anbietet. So gibt es dort auch die Ruhrpott-Currywurst der Firma Dönninghaus aus Bochum. Etwas weiter entfernt am Gendarmenmarkt servieren junge Mädels mit Käppi edlere und damit auch teurere
Variationen, nämlich Straußen-, Büffel-, Fisch-, Kräuter– und eben die Berliner Bratwurst. Mal sehen, was da noch so kommt an Wurstbuden.

Curry 122
Torstraße 122, Mitte, Mo-Do 11.30-23 Uhr, Fr+Sa 11.30-4 Uhr, So 11.30-20 Uhr

Fleischerei Torstraße 116, Mitte, Tel. 20 21 55 78, Mo-Sa ab 11 Uhr, So ab 14 Uhr

Dom Curry auf dem Gendarmenmarkt, gegenüber vom Hilton, Mohrenstraße 30, Mitte, Tel. 202 30, tgl. ab 11 Uhr

Foto: Harry Schnittger

Mehr über Cookies erfahren