Berlins beste

Bioläden in Berlin

Bio-Kost ist in. Gesund. Und umwelt- und ressourcenschonend. Wir haben eine Liste guter Bioläden in Berlin für Sie zusammengestellt

Foto: imago images / Westend61

Bioläden in Charlottenburg

Brotgarten
Alles verwendete Getreide stammt von einem Bauern bei Müncheberg, etwa 40 Kilometer nordöstlich von Berlin, das frische Korn wird dann direkt bei Brotgarten gemahlen. Andere Zutaten werden nach Möglichkeit ebenfalls ­regional eingekauft. Brotgarten, Seelingstraße 30, S-Bhf. Westend, Mo-Fr 7-18.30 Uhr, Sa, So 7-17 Uhr, www.brotgarten.de

Denn’s Biomarkt
Das Brot kommt unter anderem vom BioBackhaus in Falkensee, Honig von der Brandenburger ­Imkerei Fabian Lahres und Kräuter aus der Biokräuterei Oberhavel. Denn’s Biomarkt, Kaiserdamm 112, U-Bhf. Sophie-Charlotte-Platz, Mo-Sa 8-20 Uhr, weitere Filialen unter www.denns-biomarkt.de


Bioläden in Friedrichshain

Naturkost Ditt
Aktuell gibt es bei Naturkost Ditt frischen Spargel aus Brandenburg. Immer im Sortiment sind zum ­Beispiel Molkereiprodukte aus dem Ökodorf Brodowin. Naturkost Ditt, Karl-Marx-Allee 54-56, Mo-Mi, Fr 8-18.30 Uhr, Do 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr, www.naturkost-ditt.de

Wurzelwerk
Mitglieder profitieren von den günstigen Preisen der Bio-Einkaufsgemeinschaft, einkaufen können aber auch alle anderen. Aus der Region Brandenburg ­kommen zum Beispiel Eier und Backwaren. Wurzelwerk, Filialen: Oderstraße 10, S+U-Bhf. Frankfurter Allee, Kaskelstraße 16, Lichtenberg, Mo, Di, Do, Fr 9-19.30 Uhr, Mi 15-19.30 Uhr, Sa 9-15 Uhr, www.wurzelwerk-berlin.de


Bioläden in Kreuzberg

Himmel und Erde Naturkost
Seit 28 Jahren versorgt der ­Eck­laden die Kreuzberger mit ­frischem Obst und Gemüse aus Brandenburg. Himmel und Erde Naturkost, Skalitzer Straße 46, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 9-12 Uhr, Himmel und Erde auf Facebook

Kraut und Rüben
Neben Obst und Gemüse aus der Region werden im 1978 gegründeten Laden auch Brandenburger Feinkostkonserven, zum Beispiel Suppen von Gut Krauscha in der Oberlausitz, angeboten. Kraut und Rüben, Oranienstraße 15, Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr, www.kraut-und-rueben-­berlin.de

Grünäugig
Im Kühlregal findet sich Milch aus Brandenburg und Mozzarella und anderer Käse aus dem Ökodorf Brodowin. Obst und Gemüse sind nach Möglichkeit ebenfalls ­regional. Grünäugig, Schlesische Straße 10-11, U-Bhf. Schlesisches Tor, Mo-Fr 8.30-19.30 Uhr, Sa 9-16 Uhr

Laib + Käse
In dem Laden im Graefekiez liegen ­Fleisch und Wurst aus Brandenburg in der Kühltheke und auch viele ­regionale Milchprodukte. Laib + Käse, Graefestraße 69, U-Bhf. Schönleinstraße, Mo-Fr 8.30-19.30 Uhr, Sa 8.30-15 Uhr

Biotopia
Salat, Gurken und Topinambur aus Brandenburg liegen momentan in der Gemüseabteilung. Neu im ­Sortiment: Sojamilch vom Bodensee. Nicht ganz regional, aber ­näher als andere ­Sojaprodukte. Biotopia, Wrangelstraße 49, U-Bhf. Schlesisches Tor, Mo-Fr 8.30-19 Uhr, Sa 8.30-15 Uhr, www.biotopia-berlin.de


Bioläden in Mitte

Biocompany
Je nach Saison liegt der regionale Anteil bei Obst und ­Gemüse bei etwa 40 Prozent. Beeren stammen etwa vom Bauernhof Weggun in der Uckermark. Außerdem organisiert das Unternehmen Fahrten zu Brandenburger Produzenten, Termine gibt es auf dem Blog. Biocompany, zum Beispiel Friedrichstraße 136, S+U-Bhf. Friedrichstraße, Mo-Sa 8-21 Uhr, weitere Filialen unter www.biocompany.de


Bioläden in Neukölln

Biosphäre
Regionales Obst und Gemüse bekommen Geringverdiener und Studenten hier (wie alle anderen Produkte auch) gegen Nachweis ein wenig günstiger. Biosphäre, Weserstraße 212, U-Bhf. Herrmannplatz, Mo-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9.30-14 Uhr

Dr. Pogo Veganladen Kollektiv
Im Dr. Pogo Veganladen Kollektiv am schönen Richardplatz findet man vegane Lebensmittel, Kosmetika, Tiernahrung, Haushaltsmittel, Bücher, Bio-Accessoires und Süßigkeiten. Dr. Pogo Veganladen Kollektiv, Karl-Marx-Platz 24, Neukölln, Mo, Di, Do, Fr 9-20 Uhr, Mi 12-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr, www.veganladen-kollektiv.net/veganladen


Bioläden in Prenzlauer Berg

LPG
In diesen Biomärkten gibt es ­eigene Regale mit regionalen Produkten. Brot und Fleisch stammen generell zu hundert Prozent aus der Region. LPG, zum Beispiel Kollwitzstraße 17, U-Bhf. Senefelderplatz, Mo-Sa 9-21 Uhr, weitere Filialen unter www.lpg-naturkost.de

Ostkost Naturkost ­Regional
Wie der Name schon sagt, liegt hier ein Schwerpunkt auf regionalen Lebensmitteln. Der Kontakt mit den Lieferanten aus dem Umland ist eng, die Nachbarschaft freut sich über die frischen Lebensmittel aus Brandenburg. Ostkost Naturkost ­Regional, Lychener Straße 54, S-Bhf. Prenzlauer Allee, Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-19 Uhr


Bioläden in Schöneberg

Bio Insel
Neben Gemüse aus Brandenburg führt die Bio Insel auch Berliner Produkte, etwa die Smoothies von Proviant. Bio Insel, Leberstraße 2, Schöneberg, S-Bhf. Julius-Leber-Brücke, Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-20 Uhr, www.bio-insel.de

Biolino
Außer Obst und Gemüse sind Milchprodukte aus der Molkerei und den Höfen von Lobetaler Bio in Biesenthal im Angebot. Biolino, Crellestraße 38, Tel. 788 15 30, Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-16 Uhr, U-Bhf. Kleistpark, www.biolino.mobimee.de


Mehr von tip Berlin zum Thema Bio in Berlin:

Wochenmärkte mit vielen regionalen Produkten

Mehr über Cookies erfahren