Berlins Beste

Die besten Croissants in Berlin: Tausend Lagen Knusper

Ach Croissants, ein Traum in Tausend Lagen Knusper – und in Berlin inzwischen zum Glück vielerorts in sehr gut zu bekommen. Wobei so richtig ja niemand weiß, wer das Plunderstückchen erfunden hat. Waren es in Österreicher, als Erinnerung an die Belagerung Wiens durch die Türkei – schließlich heißen Plunderstückchen auf französisch „Viennoisserie“? Oder ist das halbmondförmige Gebäck doch eine original französische Erfindung? Und woher kommt überhaupt die Theorie, dass das erste Croissant in Budapest aus dem Ofen gezogen worden sei?

Was wir aber wissen: wo wir in Berlin am liebsten großartige Croissants laufen – ob ganz modern interpretiert mit Yuzu-Füllung oder klassisch französisch, ob in der italienischen Variante oder als Laugencroissant, wir lieben sie alle. Und stellen euch unsere liebsten Croissants, Pain au Chocolats, Kouign-Amanns und verwandte Leckereien vor.


Croissants mit Yuzu-Füllung und mehr bei Cookies & Co

Ein Traum aus Blätterteig, Meringue und Yuzu-Crème bei Cookies & Co. croissants in Berlin
Ein Traum aus Blätterteig, Meringue und Yuzu-Crème bei Cookies & Co. Foto: Cookies & Co

Die besten gefüllten Croissants der Stadt kommen aus der Backstube von Mira Koretsky, einer israelisch-russischen Patissière, deren Kreativität keine Grenzen kennt. Yuzu-Croissant mit pinkem Baiser gefällig? Oder doch eher Aperol-Füllung?


Savoir Vivre bei La Maison

Mandelcroissant und Kaffee bei Cafe La Maison Croissants in Berlin
Mandelcroissant und Kaffee bei Cafe La Maison. Foto: La Maison

Bonjour Kreuzberg! Das La Maison wurde fast in Rekordzeit zum Lieblingsspot der Kreuzberger:innen. Was zum einen an der malerischen Lage direkt am Landwehrkanal liegt, zum anderen aber zweifellos auch an den großartigen Croissants, Pain au Chocolats und Danishes liegt, die zu den besten in Berlin gehören.


Frankreich in Neukölln: Le Brot

Ein Stück Paris in Neukölln: Croissant bei Le Brot in Berlin.
Ein Stück Paris in Neukölln: Croissant bei Le Brot in Berlin. Foto: Le Brot

Und wir bleiben in Frankreich. Und in Berlin. Aber wechseln die Seite des Landwehrkanals, denn in Neukölln auf der Fuldastraße ist das Le Brot zuhause, das ein wenig französische Backkultur nach Neukölln bringt. Neben original französischen Croissants kann man auch andere Köstlichkeiten wie Brioche, Pain aux Raisins und mehr kaufen.

  • Le Brot Fuldastraße 54, Neukölln, Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-16 Uhr, So 8-14 Uhr, www.lebrot.com

Dänisch-berlinerische Joint-Venture bei Sofi

Croissants bei Sofi Bakery in Mitte Berlin
Croissants bei Sofi Bakery in Mitte. Foto: Clemens Niedenthal

Croissants mit Rogenanteil? Aber ja! Einige Wochen lang war die neueröffnete Sofi Bakery das, was vor der Pandemie noch das Berghain war: the place to be mit der längsten Schlange. Und wenn man das Croissant des dänisch-berlinerischen Joint-Venture probiert, versteht man auch, warum. Saftig, butterig und durch den Roggenanteil in den Croissants macht sie zu wichtigen Wettbewerbern im Kampf um die besten Croissants in Berlin.

  • Sofi Bakery Sophienstraße 21, Mitte, Mi–Fr 7.30–18.30Sa+So 8.20–17.30 Uhr, www.sofiberlin.com

Kouign-Amann bei Albatross

Kouign Amann bei Albatross
Die bretonische Croissant-Variation Kouign-Amann bei Albatross. Foto: Albatross

Als Albatross vor einigen Jahren eröffnete, war die Bäckerei so etwas wie der Posterboy der jungen, zeitgenössischen und qualitätsbewussten Backstuben in Berlin. Und sie sorgte dafür, dass die bis dahin in Berlin leider nur wenig bekannte bretonische Croissant-Variation „Kouign-Amann“ in aller Munde war. Aber auch die herzhaften Plunderstückchen, gefüllten Teigrollen und natürlich das herrlich knusprige Croissant sind immer einen Besuch wert.

  • Albatross Graefestraße 66/67, Kreuzberg, Tel. 0176 80 09 79 82, Mo-Fr 8–14 Uhr, Sa+So 8-17.30, www.albatrossberlin.com

Patisseriefreuden bei Du Bonheur

Ein Stück vom Glück: das ist ein Croissant von Du Bonheur für uns auf jeden Fall.
Ein Stück vom Glück: das ist ein Croissant von Du Bonheur für uns auf jeden Fall. Foto: Du Bonheur/Jörg Lehmann

Vom Glück – ach was könnten wir vom Glück erzählen, den so ein herrlich buttriger Blätterteig bei uns auslöst! Das Du Bonheur mit seinem Fokus auf Dinkel führt das Patisserie-Game in der Stadt schon seit Jahren an. Da ist es auch keine Überraschung, dass auch ihr Croissant selbstverständlich großes Knusperkino ist.

  • Du Bonheur Brunnenstraße 39, Mitte, Mi-Fr 8-19 Uhr, Sa+So 9-19 Uhr, Tel. 030/565 91 955, www.dubonheur.de

Berliner Schnauze bei der Croissanterie

Croissanterie auf der Pannierstraße: eine Legende
Croissanterie auf der Pannierstraße: eine Legende

Sind es die besten Croissants der Stadt? Mitnichten – der Teig wird gefroren angeliefert und vor Ort aufgebacken. Aber die Croissanterie in der Pannierstraße besticht dafür mit allerlei gefüllten Croissants (Aprikose! Zitrone! Käse!), Berliner Schnauze und einer Portion Neuköllner Straßenromantik.

  • Croissanterie Pannierstraße 55, Neukölln, Mo-Fr 7-3 Uhr, Sa+So 8-4 Uhr

New Kid on the Block: Gorilla Bakery

Croissant mit Mandel, Kouign-Amann, Brioches und Financiers bei Gorilla Bakery in Berlin
Croissant mit Mandel, Kouign-Amann, Brioches und Financiers bei Gorilla Bakery. Foto: Gorilla Bakery

Ihren Namen trägt die Gorilla Bakery auf der Hermannstraße von einem eisernen Gorilla, der dort einst den Elektrohandel bewarb, der vor der Gorilla Bakery in den Räumen ihr Zuhause hatte. Ersetzt hat sie erst Anfang 2021 diese helle, luftige Bäckerei mit französischem Zungenschlag und italienischen Pizzen. Während das Pain au Chocolat in den Anfangstagen der Bäckerei noch zu wünschen übrig ließ, hat es mittlerweile aufgeholt und kommt nah an das perfekte Verhältnis von knusprig zu fluffig heran. Unter den jungen, ambitionierten Bäckereien Berlins eine empfehlenswerte Adresse!


Croissants und mehr bei die Brodstätte

Nicht nur Croissant: auch das Brot bei Die Brodstätte hat begeisterte Fans. croissant in berlin
Nicht nur Croissant: auch das Brot bei Die Brodstätte hat begeisterte Fans. Foto: Lena Ganssmann

Neuer Name, neues Zuhause, neues Glück: aus Bread Station wurde vor geraumer Zeit schon die Brodstätte. Croissant und Pain au Chocolat sind aber immer noch uneingeschränkt zu empfehlen. Und es empfiehlt sich, die Augen offenzuhalten: immer öfter gibt es neues aus der Backstube zu probieren, wie zum Beispiel herzhafte Croissantknoten und mehr.


Croissants auf italienisch: Sironi – Il Pane di Milano

Nicht nur Pizza und Brot: bei Sironi werden Croissants auf italienisch gebacken in Berlin
Nicht nur Pizza und Brot: bei Sironi werden Croissants auf italienisch gebacken. Foto: imago/Emmanuele Contini

Nicht nur Frankreich kennt sich mit Croissants auch, auch Italien weiß gut mit Plunderstückchen umzugehen. Den Beweis bringt zum Beispiel die Bäckerei Sironi, deren Pistaziencrème-gefüllte Croissants (die aber verwirrenderweise in Italien Brioche heißen) wir ganz besonders empfehlen. Und wer es lieber herzhaft mag: es gibt auch Croissants, eh, Brioches mit Schinken, Käse oder bisweilen auch Kichererbsen-Farinata.

  • Sironi – Il Pane di Milano Eisenbahnstraße 42/43, in der Markthalle Neun, Kreuzberg, Mo–Sa 8–19 Uhr
  • Sironi – Il Pane di Milano Goltzstraße 36, Schöneberg, tgl. 8–20 Uhr, www.sironi.de

Ein Bissen Paris bei Lenôtre im KaDeWe

Hallo KaDeWe: in der Sechsten backt Lenôtre aus Paris Croissants wie in Frnakreich, nur in Berlin
Hallo KaDeWe: in der Sechsten backt Lenôtre aus Paris Croissants wie in Frankreich. Foto: Imago Images/Schöning

Natürlich darf auch die Sechste im KaDeWe nicht fehlen, denn hier befindet sich auch die Berliner Dependance der Pariser Patisserie Lenôtre. Und gibt es ein schöneres Friedenssymbol als das Pariser Croissant im Berliner Wahrzeichen? Für uns jedenfalls nicht.

  • Lenôtre im KaDeWe, Tauentzienstraße 21–24, Schöneberg, Mo-Sa 10-20 Uhr, www.store.kadewe.de

Kurzausflug in Zehlendorf: Aux Delices Normands

Westberliner:innen und FU-Studierende haben es gut, denn 1995 eröffnete Aux Delices Normands in Zehlendorf und brachte französische Bäckereikultur nach Berlin. Mittlerweile gibt es mehrere Filialen im Westen von Berlin, die neben Bio-Backwaren in der Boulangerie und Patisserie auch Croissants (groß und klein), Bostocks, Pain au Chocolate, Brioche und auch sonst alles, was das Blätterteigherz begehrt, anbieten. Dazu dann bitte ein Café au lait, s’il vous plaît!

  • Aux Delices Normands z. B. Berliner Straße 49, Steglitz, und weitere Filialen, Mo-Fr 6-18 Uhr, Sa 6-14 Uhr, So 8-14 Uhr, www.auxdelicesnormands.de

Mehr Berliner Esskultur:

Mehr als nur Croissants in Berlin: Das beste Gebäck in Berlin – Naschen für Profis. Wir sind verliebt, und zwar in das gebackene Glück bei der SOFI Bakery in Mitte. Ihr wollt nur das Chocolat aus dem Pain au Chocolat? Schokolade für Berlin: Die besten Chocolaterien und Manufakturen.

Folgt unserem Instagramaccount @tipberlin_food!

https://www.instagram.com/p/CPA0gOljomO/

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad